Real Madrid – AC Milan 3: 1: Julen Lopeteguis Männer machen es den Italienern leichter, die Bernabeu-Trophäe zu gewinnen

Gareth Bale glänzte, als Real Madrid ihre Vorsaison mit einem Paukenschlag beendete, indem er den AC Mailand mit Leichtigkeit besiegte, um den 2018 Teil der Bernabeu Trophy zu gewinnen.

Madrid hatte einen perfekten Start, als Karim Benzema bereits nach zwei Minuten die Führung übernahm.

Aber Gonzalo Higuain kam zurück, um seine alte Seite zu verfolgen und kennzeichnete sein Mailand-Debüt, indem er sich von der Kante der Kiste zum Ausgleich gleichmässig einrollte.

Bale stellte den Vorsprung der Heimmannschaft mit einem gut getroffenen Finish kurz vor der Halbzeit wieder her.

Madrid begann das Geschehen zu dominieren, als Julen Lopetegui seine Mannschaft von der Seitenlinie nach vorne drängte.

Der eingewechselte Borja Mayoral setzte sich durch einen Treffer durch und erzielte sozusagen den letzten Treffer des Spiels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares