“Ratlos!” Hirscher entschuldigt sich

0

Nebst Marcel Hirscher ist die Luft unter freiem Himmel.

Dem Gesamtweltcup-Sieger sind beim Weltcup-Finale in Soldeu die Strapazen des langen Winters anzumerken. Im abschließenden Riesentorlauf kommt welcher 30-Jährige nicht obig Reihe sechs hinaus ().

“Ich muss mich fast entschuldigen, dass ich nicht besser performe”, sagt Hirscher nachdem dem Rennen im ORF-Interview. “Ich versuche eh alles, aber ich bringe es einfach nicht in den Schnee. Das Bemühen ist da, aber so ist es bald vorbei mit dem roten Leiberl. Ich muss und darf das auch akzeptieren, wie es gerade ist.”

Hirscher gibt zu, dass es seit dieser Zeit welcher Ski-WM im Februar, wo er Silber im RTL und Gold im Torlauf holte, nicht mehr so richtig rund läuft. Seit dieser Zeit dem Großereignis konnte er im Weltcup kein Rennen mehr profitieren. “Im Moment bin ich selber aber schon etwas ratlos, warum eigentlich seit der Ski-WM so ein Schnitt da ist.”

Insofern sei er zweitrangig happy, dass die Spielzeit trotz welcher vielen Erfolge am Sonntag zu Finale ist. “Es ist echt eine Genugtuung, wenn ich keine Rennen mehr fahren muss.”

Welche Sinngehalt bezieht sich – vorerst – nur gen diesen Winter. Ob Hirscher seine Karriere fortsetzt, ist nachdem wie vor ungeschützt.

Share.

Leave A Reply