Rafael Nadal humpelt nach einer Knöcheloperation an Krücken aus dem medizinischen Zentrum.

Rafael Nadal hat das Krankenhaus nach einer Operation an seinem Knöchel verlassen, was ihn vom ATP-Finale in London ausschloss.

Der Spanier wurde mit dem rechten Fußverband beim Verlassen der Mapfre Clinic of Tennis Medicine in Barcelona am Mittwochstunden nach der Operation am Knöchel dargestellt.

Nadal, heute Nummer 2 der Welt, nachdem er am Sonntag nach der Niederlage der Serben im Finale des Pariser Masters gegen Novak Djokovic den ersten Platz verloren hatte, wurde aus dem medizinischen Zentrum in den Beifahrersitz eines Autos begleitet.

Nadal zog sich mit einer Bauchverletzung und nachdem er sich nicht rechtzeitig erholt hatte, aus dem Paris Masters zurück und zog sich anschließend aus dem Rennen dieser Woche zurück.

In einem Beitrag auf seiner offiziellen Facebook-Seite sagte Nadal: „Es war ein kompliziertes Jahr, sehr gut auf der Tennisebene, als ich spielen konnte, und gleichzeitig sehr schlimm, was Verletzungen betrifft.

Ich habe alles getan, um das Ende der Saison in guter Verfassung zu erreichen, sowohl in Paris als auch in London, und die Dinge gut gemacht, und ich wollte wirklich spielen.

Leider hatte ich letzte Woche in Paris das Bauchproblem und außerdem habe ich einen freien Körper im Sprunggelenk, der heute im Operationssaal entfernt werden muss.

Es ist wahr, dass wir es schon lange entdeckt hatten, und von Zeit zu Zeit störte es mich. Da das Problem im Bauchmuskel mich aber auch daran hindert, in London zu spielen, nutzen wir den Moment, um den freien Körper zu entfernen und zukünftige Probleme zu vermeiden.

„Auf diese Weise hoffe ich, dass ich für die nächste Saison in voller Verfassung bin.

Nadals Rückzug in Paris ermöglichte es Novak Djokovic, ihn an die Spitze der Weltrangliste zu setzen. Er wird im Turnier durch den 10. Weltmeister John Isner ersetzt.

Der elfmalige French Open-Champion hat sich seit 2005 in 14 aufeinander folgenden Jahren für den Saisonabschluss qualifiziert, hat sich aber in sieben davon zurückgezogen oder zurückgezogen.

Als Nadal sich in Paris zurückzog, sagte er, dass es sich um eine neue Verletzung handelte, die nicht direkt mit den Knieproblemen zusammenhing, die ihn seit Anfang September an den Rand gedrängt haben.

In den letzten Tagen begann ich, ein wenig den Bauch zu spüren, besonders als ich servierte“, sagte er.

Und ich habe mit dem Arzt gesprochen und der Arzt hat mir empfohlen, nicht zu spielen, denn wenn ich weitermache, kann der Bauch vielleicht brechen und kann eine wichtige Sache sein, und das will ich wirklich nicht.

Es war seit diesem Moment ein hartes Jahr für mich, was die Verletzungen betrifft, also möchte ich drastische Dinge vermeiden. Es wäre nicht fair und nicht gut für mich und für niemanden, in dem Wissen, dass das gesamte Turnier wahrscheinlich nicht stattfinden kann.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares