Paredes bestreitet absichtliche Rote Karte unter Behauptungen, dass er an der Copa Libertadores teilnehmen wollte.

Leandro Paredes ist in eine Kontroverse verwickelt, nachdem behauptet wurde, er sei absichtlich verwiesen worden, um am Finale der Copa Libertadores zwischen Boca Juniors und River Plate in seinem Heimatland teilzunehmen.

Der Argentinier, der früher für Boca spielte, erhielt seine Marschbefehle nur noch acht Minuten vor dem Spiel von Zenit St. Petersburg gegen Akhmat Grozny.

Es bedeutet, dass er das Duell am nächsten Sonntag mit CSKA Moskau verpassen wird, was ihn für das große Spiel am Samstag in Bocas Heimat La Bombonera freisetzt.

Der Mittelfeldspieler hat die Behauptungen vehement zurückgewiesen und besteht darauf, dass ihm nicht in den Sinn gekommen ist, bewusst eine rote Karte zu erhalten.

Ich wollte am Sonntag in Argentinien ankommen, aber als wir am Donnerstag für die Europa League in Frankreich spielten, schlugen sie vor, dass ich nicht nach Russland zurückkehre und am Freitag direkt von dort aus reise“, sagte er Fox Sports Argentinien.

Es ist alles eine Lüge. Hier ist nichts passiert. Es ist etwas, das in Argentinien erfunden wurde.

Ich habe absichtlich keine Rote Karte verdient, ich würde so etwas nie tun. Als ich hörte, dass darüber gesprochen wird, sprach ich mit dem Sportdirektor von Zenit und er sagte mir, dass sie mir vertrauen.

Paredes spielte für die Boca Juniors, zuerst in der Akademie von 2002 bis 2010, bevor er 28 Auftritte für die A-Nationalmannschaft machte, bevor er nach Italien ging.

Anschließend spielte er für Chievo, Roma und Empoli, bevor er im Sommer 2017 mit Zenit nach Russland zog.

Boca trifft am Samstag auf den bitteren Rivalen River Plate im Hinspiel des mit Spannung erwarteten Showdowns, bevor die Rückrunde am 24. November stattfindet.

Away-Fans werden in beiden Etappen des großen Finales „nicht willkommen“ sein.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares