ON THE ROAD: Nicht alles ist wie es scheint mit Metropolitan Police Jungs in blau

Sie kämpften das Gesetz und das Gesetz zog. Metropolitan Police sind keine gewöhnlichen Fußball-Nationalmannschaft. Carshalton Athletic wird kein montiert Filiale Ende angreifen in den meisten Gründe, die sie besuchen, oder beschäftigen sich mit den Resten Pferdes an Tonhöhe Seite Dreck.

Der Name des Met, gegründet 1919, hat sofortige Konnotationen. Es ist das Äquivalent von Arsenal noch an der Bewaffnung Fabrik gebunden.

Nicht, dass alles ist wie es bei traf Polizei scheinen mag. Sie hatten nicht aktiveren Offizier als Bestandteil ihrer Seite seit 2012, wenn der letzte Vertreter musste ein FA-Cup Erstrunden-Match verpassen, da er seinen Jahresurlaub aufgebraucht hatte.

Ihren Boden im Molesey Surrey, ist nicht einmal in die Zuständigkeit der Metropolitan Police.

Es ist kein Werksteam. Ein Stück von dieser Seite durch den Jugendmannschaften gekommen. Was einst Teil der lange Arm des Gesetzes ist jetzt lediglich zugeordnet. Sie sind in gewisser Weise von der Polizei finanziert. Wer für die Met arbeitet haben eine Lotterie, die Geld für Sport Seiten auslöst.

„Wir gegangen aus ganz Werksteam — nur Polizei Menschen – zu einem nicht wir ein Polizist im Team besitzen,“ Vorsitzender Des Flandern sagt.

„Teil dieser Geschichte wurde die Fähigkeit, Polizei außerhalb des Dienstes zu erhalten. Wir waren einmal sogar in der Lage, Einfluss auf die Einstellung zu haben. Wenn ein ehemaliger Fachmann Fußball spielen wollte und ein Polizist zu sein, könnten wir ihnen rekrutiert zu helfen. „

Das Team vereint stolz im Namen mit einem ironischen Ausblick. Ihre Garderobe ist gekennzeichnet durch das Abzeichen, aber sie gehen Sie zu The Clash kämpfte ich das Gesetz. Sie haben Offiziere unter den Trainer, aber sie sind bereit zu schreien an einen Stürmer zu „gehen“ bei ein Zweikampf in kommt.

„Sie leben mit Gesängen über Schmiergelder und ließ des Schiedsrichters aus seiner Beschleunigung bildenden“ Flandern sagt.

Der Fußballverein hat 26 Jugendmannschaften. Schwarze und ethnische Minderheiten sind die geltenden unterrepräsentiert, aber sie gedeihen in der Fußballakademie.

„Wir haben eine große Jugendabteilung“, sagt Manager Gavin Macpherson. „Es ist fantastisch. Du schaust auf die erste Mannschaft und denke, „Funktioniert es?“. Eine gute Anzahl von Jungs da draußen kam durch die unter-23 s und in unsere erste Mannschaft, ja es tut. „

Es ist für das Team zu arbeiten. Sie haben die erste Runde des FA Cup zum vierten Mal in ihrer Geschichte erreicht. Newport County werden die Besucher, und es gibt Hoffnungen bekommen sie mehr als tausend Imber Court.

Das wäre eine deutliche Verbesserung gegenüber der 129 dieses 2: 2-Unentschieden gegen Carshalton in der FA Trophy teilgenommen. Günstige Tickets sind im Angebot für Offiziere, aber nur wenige besuchen.

Der Name kann die Fangemeinde beschränken; Einige empfehlen eine Seite mit einer lokalen Identität mehr, ziehen würde, „da über einen Link empfinden würde“.

Andere haben in das Team gekauft. Joyce und John Curtis, 78 und 68 Jahre alt haben beziehungsweise seit 20 Jahren besucht.

Joyce, trägt ihre handgefertigten Schal in blau und weiß, sagte: „Wir sind hierher gekommen, als der Manager Fußball spielen! Wir haben nicht aufgehört. Dies sind nur Kinder. Sie sind nicht erwachsen Polizei. „

Dennoch stehen Spieler Gesänge, als wären sie Jungs in blau. „Als Halter bekomme ich es von Fans aller Zeiten,“, sagte Luke Williams. „Menschen erwarten von uns Polizisten werden aber es ist eine Fehlinterpretation.“

Jetzt Newport in die Stadt kommen, schauen, um ihre Tasse laufen zu verhaften. „sie tun immer so gut,“ sagt John Curtis. „Wir denken, wir haben eine gute Chance gegen Newport. Wir haben so gute Chancen wie jeder andere! „

 

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares