NFL: Green Bay Packers Feuerwehrtrainer Mike McCarthy

Die Green Bay Packers haben Trainer Mike McCarthy entlassen und Joe Philbin zum Interims-Coach gemacht.

Die Bewegung, die durch Teampräsident Mark Murphy verkündet wurde, kam nach einer atemberaubenden 20-17 Niederlage am Sonntag gegen die Arizona Cardinals und ließ die Green Bay auf 4-7-1 fallen.

Murphy, in einer Erklärung, sagte, dass die Saison 2018 „nicht den Erwartungen und Standards der Green Bay Packers entsprochen hat. Infolgedessen traf ich die schwierige Entscheidung, Mike McCarthy mit sofortiger Wirkung von seiner Rolle als Head Coach zu entbinden.“

Murphy sagte, dass der Prozess der Einstellung des nächsten Cheftrainers sofort beginnen würde.

McCarthy war in seiner 13. Saison als Trainer. Die Packers gewannen den Super Bowl unter McCarthy in der Saison 2010.

Hunt sorry: „Ich habe gelogen“.

Kareem Jagd, der amtierende hetzende Meister der NFL, ließ zu, dass er Kansas City über seine Rolle in einem Februar Angriff in einem Hotel irreführte, das zu seine Freigabe letzte Woche führte.

„Sie glaubten, dass ich sie angelogen habe. Ich habe sie angelogen“, sagte Hunt in einem Interview mit ESPN. „Sie sagten ziemlich genau: „Wir lieben dich, jeder interessiert sich für dich, und wir müssen dich einfach gehen lassen. Es war ein hartes Gespräch. Und die Häuptlinge taten, was richtig war. Ich habe eine schlechte Entscheidung getroffen und bin bereit, die volle Verantwortung zu übernehmen“, einschließlich der Hilfe bei der Aggressionsbekämpfung.

TMZ veröffentlichte ein Video, das zeigt, wie Hunt mit einer Frau argumentiert und sie schubst, bevor mehrere Männer eingreifen, um ihn zurückzuhalten. Später schiebt er einen der Männer in die Frau, schickt sie ausgestreckt, und wirft sie dann mit seinem Bein wieder um.

Hunt sagte, dass er einige Freunde in seiner Wohnung im Hotel unterbringt und er die Frau nicht kennt. „Ich wollte wirklich, dass sie einfach geht“, sagte er.

Hunt sagte, dass die NFL ihn nie kontaktiert hat. Die Liga verwendet ein standardisiertes Ermittlungsverfahren, bei dem Zeugen, Beschwerdeführer und die Polizei kontaktiert werden, bevor der Spieler es tut. Da die Beschwerdeführer nie geantwortet haben, beschloss die Polizei, keine Anklage gegen Hunt zu erheben, und weil Hunt mit den Häuptlingen sprach, hat die NFL ihn nicht interviewt.

Die NFL versuchte, das Video zu erhalten, aber das Hotel sagte, dass die Firmenpolitik es nur erlaubte, es der Strafverfolgung zu geben. Die NFL kontaktierte dann die Polizei, aber die Abteilung sagte, dass sie das Video nicht weiterverfolgt habe, weil es kein Fall auf krimineller Ebene sei.

Hunt, der 824 Yards gelaufen ist und in dieser Saison 14 Touchdowns erzielt hat, bleibt auf der Ausnahmeliste, was bedeutet, dass ein Team ihn unterzeichnen könnte, aber er nicht spielen könnte, bis die Untersuchung der Liga abgeschlossen ist.

„Alles geht im Moment schnell und ich möchte nur, dass jeder mir verzeiht“, sagte Hunt.

Olsen hat wahrscheinlich

Carolinas dreimaliges Pro Bowl enges Ende Greg Olsen verletzte seinen rechten Fuß während der Niederlage am Sonntag gegen Tampa Bay, dem jüngsten Schlag auf die Rückkehr des 33-Jährigen von der Operation, um den gleichen Fuß in der letzten Saison zu reparieren.

„Ich habe mir die Plantarblende gebrochen. Die Plantarfassade auf der Unterseite meines Fußes ist geplatzt. Es ist nur etwas, mit dem wir uns seit meiner Rückkehr beschäftigt haben“, sagte Olsen, der 27 Rezeptionen für 291 Yards und vier Touchdowns hat. Er hat wegen seines Fußes bereits drei Spiele verpasst.

Kesslers erster Sieg

Jacksonville Quarterback Cody Kessler, der die benched Blake Bortles ersetzte, beendete 18 von 24 Durchgängen für 150 Yards und gewann zum ersten Mal in neun Karrierestarts.

Die ehemalige USC-Position wurde dreimal entlassen, vermeidet aber Umsätze. Er ließ einen Abfang fallen und schaffte es, einen Fummel zurückzudrängen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares