Neymar hofft, als Mentor für seinen brasilianischen Kollegen Richarlison zu fungieren.

Brasiliens Kapitän Neymar glaubt, dass er als Mentor für Evertons Stürmer Richarlison fungieren kann.

Richarlison brach im August in die Nationalmannschaft seines Landes ein, nachdem er von Watford aus für 40 Millionen Pfund in den Goodison Park gezogen war.

Der 21-Jährige hat bei seinen ersten vier Auftritten für sein Land zwei Tore erzielt und wird am Freitag im Emirates Stadion von Arsenal gegen Uruguay antreten.

Paris St. Germain Stürmer Neymar, der 59 Tore in 94 Spielen erzielt hat, ist bestrebt, die Entwicklung seines Landsmannes zu unterstützen.

Jeder weiß, dass Richarlison ein wirklich großartiger Spieler und ein wirklich netter Kerl ist“, sagte Neymar.

Er hat diesen Trick, um Spiele zu lösen, um in großartigen Spielen gut zu spielen, wie er es jetzt für Everton tut.

Ich erwarte von ihm, dass er er erwachsen wird, dass er sich in seiner Karriere weiter entwickelt.

Ich hoffe, dass ich ihm helfen kann, seine Ziele zu erreichen und innerhalb des Feldes und auch außerhalb des Feldes, als Freund, als Kollege zu helfen.

Und wenn er so klug ist, wie er zeigt, dass er es ist, wird er versuchen, weiterhin gut zu arbeiten, um in Zukunft ein wirklich großartiger Spieler zu sein“.

Richarlison feierte sein erstes brasilianisches Tor – im September beim 5:0-Sieg gegen El Salvador – mit einem Taubentanz mit Neymar.

Neymar, der von seinem jungen Sohn bei der Pressekonferenz am Donnerstag begleitet wurde, gab zu, dass er unter Druck steht, die Feier gegen den südamerikanischen Rivalen Uruguay zu wiederholen.

Mein Sohn hat mich und Richarlison bereits gebeten, im nächsten Match den Tanz des Vogels – der Taube – zu tanzen“, fügte er hinzu.

Richarlison begann stark in der Premier League, nachdem er 2017 vom Rio de Janeiro Club Fluminense zu Watford kam.

In den ersten vier Monaten seiner Tätigkeit in England erzielte er fünf Tore, bevor er verblasste und für den Rest der Saison nicht mehr traf.

Nach der Wiedervereinigung mit Trainer Marco Silva auf Merseyside wurde seine Form wiederbelebt, mit sechs Toren in 10 Ligaspielen in dieser Saison.

Brasiliens Trainer Tite war beeindruckt von Richarlisons mentaler Stärke, während Assistent Cleber Xavier den Einfluss von Toffees-Manager Silva und eine gesunde Beziehung zwischen Verein und Land lobte.

Er ist sehr schnell in Brasilien aufgewachsen, er hat viele Dinge gehetzt und wir konnten sehen, dass er seit seiner Kindheit ein Potenzial hat“, sagte Tite, dessen Team am Dienstag auch gegen Kamerun in Milton Keynes spielt.

Er ist wirklich stark in seinem Kopf. Das hat er uns gezeigt, als wir in Amerika (Freundschaftsspiele gegen die Vereinigten Staaten und El Salvador) und in Brasilien spielten, auch für Fluminense und Watford.

„Er ist wirklich ein großartiger Spieler.

Coach Xavier fügte hinzu: Marco Silva ist in seiner Karriere wirklich wichtig, denn er brachte ihn nach Watford und jetzt brachte er ihn nach Everton.

Das ist etwas, was wirklich gut für uns ist, weil wir Informationen aus der Mannschaft und der Nationalmannschaft austauschen.

Er wurde für Watford und Everton als Flügel benutzt und hier haben wir ihn als Mittelstürmer benutzt, und jetzt tut er dasselbe für Everton.

„Das ist wirklich gut und Marco Silva ist einer der wichtigsten Leute, um seine Karriere zu entwickeln.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares