Murray in Mint Zustand wie er Brightons zweite 100-Tore-Star wird

An einem Tag, daß Wölfe rüstigen jungen Seite Brighton überspielt war es zwei Brighton Spieler mit einem kombinierten Alter von 73 eine brutale Erinnerung an Realitäten der Premier League zu überlassen.

Bruno, 38 und 35 Jahre alte Glenn Murray verweist auf ihre Zeit in der Kryotherapie-Kammern, die Eisbädern und Yoga-Sessions, aber hier zeigte sie das Know-how und die Präzision, die nur ihre erweiterten Karriere im Spiel entwickeln können.

In einer Blasenbildung Darstellung der Effizienz gewann Brighton dieses Match trotz Aufnahme nur eine Ecke und einem Schuss im Spiel zu lassen Wölfe talentierte Spieler am Kopf kratzen und Fragen, wo es alle schief hatte.

Manager Nuno Espirito Santo brauchen nicht lange nach der Antwort suchen. Seine Mannschaft hatte 25 Schüsse auf das Tor und nicht Gäste. Sie haben jetzt hatte 145 Aufnahmen in 10 spielen – das gleiche wie Liverpool und Tottenham, Arsenal und Manchester United – aber nur geschafft, neun davon in Tore zu verwandeln.

Hier wurden sie von ihren eigenen Verschwendungssucht, hartnäckige Brighton verteidigen, vor allem durch Lewis Dunk und Shane Duffy, während Torwart Matt Ryan einige tolle Paraden verweigert.

„Wir konnten nicht nur legte den Ball im Netz,“ sagte Flügel-Rückseite Matt Doherty. „Aber eines Tages wird es kommen und wir schenken ein Versteck. In der Ausbildung setzt jeder sie in der oberen Ecke, auch mir.

„Ich hatte eine im Training am Freitag und legen Sie es in der unteren Ecke, aber in der Partie landete ich den Boden treten. Sie hatten eine Chance und setzen Sie den Ball im Netz. „

Willkommen Sie in Murrays Welt. Dies war sein 100. Tor für den Club und eine besonders eindrucksvolle Rückkehr bedenkt er heraus geklopft hatte Gehirnerschütterung beim Sieg letzte Woche in Newcastle.

Während Wölfe einige Kinderkrankheiten Fragen nach ihren guten Start in der Premier League zum Leben ertragen müssen, Brighton immer den Job zu erledigen. Ein drittes Mal in Folge hat 1: 0-Sieg Chris Hughtons Team neun Punkte auf die Drop-Zone Vorsprung eingenommen.

Zwei dieser Ziele zu gewinnen sind von Murray gekommen, während Brunos Rückkehr in die Backline Verbesserung gebracht hat.

Unwahrscheinlich, Bruno gebieterisch bewältigt und die verheerende Tempo von Adama Traore, 16 Jahre jünger, und brach sogar jenseits der Flügelspieler für Brightons Ziel, als er tief und hart in die Box wo Murray den Ball gefeuert in drehte.

Murray folgte der FA Führung auf Gehirnerschütterung Verletzungen mit den Protokollen diktieren, dass ein Spieler sechs Tage Rückgaberecht warten müssen.

„Ich erinnere mich nicht viel überhaupt von Newcastle. Ich kann mich nicht erinnern die Auswirkungen so gab es nichts zu fürchten. Und es ist das alte Sprichwort, wenn man ein Fahrrad hinfällt, erhalten Sie wieder auf und Sie fahren wieder, nicht wahr?

„Und es war fast immer wieder draußen, immer in eine Kopfzeile, immer ein bisschen Körperkontakt und ich war in Ordnung. Die ersten paar Tage war ich offensichtlich angeschlagen. Ich habe Speichertests um sicherzustellen, dass keine Folge gegeben hat. Ich fühlte mich gut zu spielen. „

Murray, der die Top scoring Engländer in der Premier League mit sechs bisher in dieser Saison ist, erinnert sich an seine erste Brighton-Ziele – in der League One im alten Withean-Stadion gegen Crewe in 2008 – besonders deutlich.

„Ich habe zwei, die Tag“ Murray sagte. „Dann gab es eine dumme Feier, eine Art Ring-A-Ring-A-Roses – es war Guy Butters, die uns zu dem gemacht haben, die. Sie nicht nein sagen zu Guy, wenn du ein neuer Spieler im Club warst! „

 

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares