Moto2: Bagnaia und Oliveira liefern irre Show

Was für ein dramatisches Duell um den Sieg in der Moto2 in Spielberg!

Polesetter Francesco Bagnaia (ITA) und KTM-Pilot Miguel Oliveira (POR) liefern sich auf dem Red-Bull-Ring in der Steiermark ein atemberaubendes Duell bis zur Ziellinie.

Oliveira führt die meiste Zeit, doch in der letzten Kurve sticht Bagnaia innen durch und sichert sich den 5. Saisonsieg. Damit übernimmt der 21-jährige Turiner wieder die WM-Führung. Bagnaia (289) liegt nach 11 von 19 WM-Rennen drei Punkte vor Oliveira (286).

Auch der Kampf um den letzten Podestplatz reißt die vielen Fans von den Sitzen.

Der Spanier Alex Marquez riskiert in der letzten Kurve zuviel und kommt zu Fall. Davon profitieren die beiden Italiener Luca Marini und der 32-jährige Altstar Mattia Pasini.

Der 21-jährige Marini sichert sich in der Steiermark sein 3. Podium in Folge. Nach Rang drei in Deutschland und Platz zwei in Brünn (Tchechien) erobert der Rossi-Schützling in Spielberg wieder Platz drei.

Jorge Navarro (ESP) wird mit seinem besten Moto2-Ergebnis vor Brad Binder (RSA) Vierter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares