MARTIN KEOWN: Manchester City war wie ein Löwe, der mit seiner Beute im Derby-Sieg spielt.

Manchester City’s sensationeller 44-Pass Zug für ihr drittes Tor war wie ein Löwe, der mit seiner Beute spielt.

Das war nicht zwecklos. Sie sahen, dass Manchester United das verletzte Tier war und den perfekten Moment für den Mord inszenierten.

Beobachten Sie es zurück und Sie werden sehen, wie City den Ball zuerst schnell und dann langsam bewegt. Sie gleiten über das Spielfeld und nutzen den gesamten Raum in der Hälfte von United.

Der Zug beginnt mit einer schnellen Flut von Pässen: Mendy nach Laporte, Laporte nach Fernandinho, Fernandinho zurück nach Laporte.

Der Austausch wird mit einem Gebrüll aus der Menge der Etihad begrüßt. Sie mögen, was sie sehen und verlangen mehr.

Sieben Pässe und der Ball ist raus, Bernardo Silva auf der rechten Seite. Er schiebt einen schönen Ball zwischen Luke Shaw und Marouane Fellaini, um United wieder in ihre defensive Form zu bringen.

Die Menge brüllt lauter. Sie erleben eine totale Dominanz und spüren, dass etwas Besonderes passiert.

Es spielt keine Rolle, dass Ilkay Gundogan – der Empfänger von Bernardos Pass – aus dieser Position keine Torchance machen kann. Je länger City den Ball hat, desto weiter bringen sie United zum Laufen und ermüden sie.

Wenn 28 Pässe abgeschlossen sind, hat David Silva den Ball in der gleichen Position, in der City den Zug begonnen hat.

Wenn sie nicht punkten können, nachdem das Karussell einmal umrundet wurde, haben sie einen weiteren Versuch und einen weiteren Versuch, bis sie es können.

Inzwischen hat jeder Außenfeldspieler der Stadt den Ball berührt. Für einen Mann haben sie alle absolutes Vertrauen in den Plan gezeigt. United weiß, dass es keinen einzigen Gegner gibt, den sie drücken können.

Die Spieler der Stadt sind jetzt voller Selbstvertrauen. Sie sind bereit, den Knockout-Schlag zu landen. Gundogan findet Sterling, der Chris Smalling aus der Position zieht und eine klaffende Kluft im Herzen der Verteidigung von United öffnet.

Als Sterling Bernardo am Rande der Box findet, drückt Gundogan in den Raum, den sein Teamkollege geschaffen hat. Bernardo nimmt eine Berührung und Peitschen in einer Curling-Lieferung, die auf einem Teller für Gundogan landet.

Ihm wurde so viel Platz eingeräumt, dass der Mittelfeldspieler Zeit hat, den Ball ins Netz zu schieben.

Wir haben das Glück, einen so faszinierenden Fußball in unserer Liga sehen zu können. Manchester United kann einfach nicht mithalten. Wer kann das?

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares