Marcus Rashford nennt Cristiano Ronaldo als größte Inspiration vor dem Champions League-Showdown.

Marcus Rashford hat den Gegner vom Mittwochabend Cristiano Ronaldo als seine größte Inspiration identifiziert.

Der Stürmer von Manchester United wird in Turin gegen den ehemaligen Old Trafford-Favoriten Ronaldo eine Schlüsselrolle spielen und hofft, dass seine Mannschaft einen besseren Start hat als bei der ersten Begegnung mit Juventus.

Für mich gibt es keine größere Inspiration im Fußball“, sagte Rashford. Ich könnte für viele junge Spieler und United-Fans sprechen, die das Team beobachtet haben, als er hier war, und die Mehrheit von uns ist ihm gefolgt, während er in seiner Karriere weiter gemacht hat, und das ist das Besondere an United.

Sobald Sie für diesen Club spielen, werden Sie Teil dieser Familie, auch wenn Sie weitermachen. Es gibt immer etwas, das in deinem Herzen bleibt, das kannst du sehen, als er von unseren Fans zurückkehrte[nach Old Trafford].

Wenn du gegen einen solchen Spieler spielst, musst du seine Qualitäten respektieren, aber gleichzeitig musst du dein Spiel spielen und kannst dieser Art von Spieler keine Angst zeigen.

Die Sache, die mir jetzt die Augen öffnet, ist, dass ich mich erinnere, dass sein Talent, als er zum ersten Mal kam, wohl eines der größten Talente war, die wir bei United schon lange gesehen haben; ihn und Wayne[Rooney] im selben Team zu haben, war erstaunlich, wenn man zurückblickt.

Aber die Art und Weise, wie er seine Karriere fortgesetzt und sich von Jahr zu Jahr sogar verbessert hat, ist einfach unglaublich.

„Die Leute machen das in seinem Alter nicht, die Leute gehen normalerweise gegen Ende ihrer Karriere und ihr Niveau beginnt ein wenig zu sinken, aber er ist einfach auf und ab gegangen.

Rashford und die United Truppe haben im AllegroItalia Golden Palace Hotel in Turin gewohnt. Der englische Stürmer wurde von seinem Wochenendsieger gegen Bournemouth ermutigt, was ebenso gut ist, da Romelu Lukaku nach seiner Verletzung nicht mehr unterwegs ist.

Im Gespräch mit der Club-Website fügte Rashford hinzu: „Das Heimspiel war ein Spiel mit vielen Lektionen. Es war ein Spiel, bei dem wir mit 0:2 hätten verlieren, das Spiel mit 1:1 ziehen oder das Spiel mit 2:1 gewinnen können.

Ich denke, in diesem Spiel haben wir es ein wenig zu spät verlassen, aber wir haben daraus gelernt und gehen wieder.

Es gab Zeiten, in denen wir es richtig gemacht haben und es wird Zeiten geben, in denen wir es wieder richtig gemacht haben und Zeiten, in denen wir es nicht geschafft haben, aber wir müssen verstehen, dass es nicht immer nach Plan läuft, und wir müssen darauf vorbereitet sein.

Ich denke, es ist gut, die beiden Spiele ganz nah beieinander zu haben, denn das erste Spiel ist in den Köpfen vieler Leute ziemlich frisch. Ich würde nicht sagen, dass es einfacher ist, sich darauf vorzubereiten, aber man fühlt sich bereit, sich dem zu stellen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares