Manu Tuilagi in England nominiert – Kader gegen Neuseeland

England wird für seinen Showdown mit den Weltmeistern am Samstag in Form von zwei Geistern aus der Schockniederlage der All Blacks in Twickenham vor sechs Jahren mit mehr Feuerkraft ausgestattet sein.

Manu Tuilagi, der Oberstleutnant, als Stuart Lancasters Mannschaft Neuseeland mit 38:21 fassungslos machte, hat sich von der kleinen Leistenbelastung erholt, die ihn vom Sieg über Südafrika abhielt und ist für seinen ersten Testauftritt seit März 2016 vorbereitet.

Darüber hinaus wird England durch die Verfügbarkeit von Northampton Lock Courtney Lawes gefördert, die auch an blinden Flanken operieren kann.

Der 29-Jährige, der im Dezember 2012 als Ersatz für Englands berühmten Sieg in dieser Partie galt, verpasste den Herbstauftakt gegen die Springboks mit einem Rückenproblem. Seine Anwesenheit wird die Verteidigung der Heimmannschaft ebenso wie die Anwesenheit von Sam Underhill erheblich stärken.

Der Rookie Bath Openide wurde in einer Gruppe von 25 Spielern behalten, nachdem er bestätigt hat, dass Sale’s Tom Curry nicht nur aus diesem Spiel, sondern auch aus der restlichen Quilter-Serie mit vier Spielen besteht.

Der 20-Jährige verletzte sich beim epischen 12-11 Triumph über die Boks am Knöchel und ein Scan hat erhebliche Schäden ergeben. Curry wird einen Spezialisten aufsuchen, um festzustellen, ob er eine Operation benötigt.

In seiner Abwesenheit könnte Underhill als gerader Ersatz im Hemd Nr. 7 beworben werden, aber Eddie Jones hat eine Vielzahl anderer Permutationen in der hinteren Reihe zu berücksichtigen.

Der Verlust von Curry war noch ein weiteres düsteres medizinisches Bulletin, wie so viele andere im Vorfeld dieser November-Testkampagne, aber die Genesung von Tuilagi und Lawes bietet Ermutigung, wenn sie sich an diesem Wochenende der ultimativen Herausforderung stellen.

Mit Chris Ashton in der Absicht, wieder zu spielen, ist es der englische Ehrgeiz, die ihnen zur Verfügung stehenden Waffen zu benutzen und viele Schüsse abzugeben.

Eine Sache über die All Blacks ist, dass du Versuche machen musst“, sagte Scrum-Half Ben Youngs, ein weiteres Startmitglied des siegreichen Teams 2012. Ich mag das Wort „enthalten“ nicht. Es geht darum, da rauszugehen und das Spiel wirklich zu ihnen zu bringen. Für uns ist es eine großartige Gelegenheit, sie zu spielen und sie anzugreifen.

England wird versuchen, die gleiche aggressive Einstellung sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff anzuwenden, wobei Youngs hinzufügt: Wir haben uns Teile der Rugby-Meisterschaft angesehen, in denen wir das Gefühl hatten, dass die Abwehr nicht so aggressiv ist und nicht so viel Druck erzeugt, wie wir wollen.

Vieles, was wir tun, ist, dieses klaustrophobische Gefühl zu erzeugen, denn wenn du ihnen Zeit und Raum gibst, werden sie es ausnutzen und dich abschütteln.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares