„Manchester City hat den Zug AUFGESCHLOSSEN!“: Bahnpendler schlagen Virgin Trains für einen außerplanmäßigen Halt zu.

Wütende Pendler schlugen’Moneybags Man City‘, nachdem Manager Pep Guardiola einen Virgin-Zug arrangierte, um einen ungeplanten Halt zu machen, um seine Mannschaft zu einem Spiel zu bringen.

Die Passagiere auf dem Dienst Manchester Piccadilly – London Euston waren verblüfft, als der Dienst ihn kurz vor Mittag am Dienstag in Watford abzog.

Sie waren fassungslos, als sie aus dem Fenster sahen, wie Manager Pep Guardiola und seine Multi-Millionen-Pfund-Truppe den Zug verließen und sich auf dem Bahnsteig entlang bewegten.

Unbeaten City, die zwei Punkte Vorsprung an der Spitze der Premier League hat, trifft heute Abend um 20 Uhr auf Watford in der Vicarage Road.

Ein Passagier, der das Team auf dem Weg entlang des Bahnsteigs gefilmt hat, sagte: „Ich eilte zu einem Geschäftstreffen nach London und ich dachte: „Warum hält der Zug an?

Ich war besorgt, dass ich zu spät zu meinem Treffen kommen könnte. Ich fragte eine der Wachen, was los sei. sagte er zu mir: „Wir haben ein paar besondere Leute an Bord.“

Als ich erkannte, dass es das Team von Manchester City war, fragte ich die Wache, warum sie es schaffte, den Zug anzuhalten, und er sagte: „Im Grunde genommen hat Manchester City den Zug gekauft“.

Die meisten Passagiere, die von Manchester nach Watford wollen, müssten einen Service nach Milton Keynes Central nehmen, gefolgt von einem weiteren Zug an ihr Ziel – zwei Stunden und 15 Minuten.

Das Team hätte sich die Zeit für die Reise verkürzt, indem es den Euston-Service in Anspruch genommen hätte, der in der Regel etwa zwei Stunden und sieben Minuten dauert.

Der Vater von zwei Kindern, der nicht genannt werden will, fügte hinzu: „Ich war sehr überrascht, dass sie den Zug angehalten haben. Und ich war fassungslos, als ich sah, wie alle City-Spieler in ihren Team-Trainingsanzügen die Plattform entlang gingen.

Im Grunde genommen scheint es, wenn man das Geld hat, kann man kaufen, was man will. Es ist eine Regel für sie und eine andere für uns. Moneybags Manchester City kann auch beim Bahnverkehr das Sagen haben.

Der Zug kam ein paar Minuten zu spät in London an. Glücklicherweise bin ich rechtzeitig zu meinem Meeting gekommen, aber das ist nicht der Punkt. Ich glaube nicht, dass der Zug für mich angehalten hätte, wenn ich in Watford aussteigen wollte.

Der Pendler, der in den 50ern ist, stieg um 9.55 Uhr in den Zug. Der Zug kam um 12.07 Uhr in London an.

Sein Zugticket zeigte, dass der Zug an Stockport, Wilmslow und Crewe halten sollte, bevor er in London Euston ankam.

Das Video zeigt die englischen Stars Raheem Stirling und John Stones sowie einige der anderen internationalen Stars, die in ihren Club-Trainingsanzügen und Daybags mitgehen.

Der Pendler, der Manchester United unterstützt, fügte hinzu: „Ich weiß, dass die Ticketpreise in letzter Zeit gestiegen sind. Ich frage mich, wie viel City zahlen musste, um ihren speziellen Zug zum Stehen zu bringen.

Ein Sprecher von Virgin Trains sagte: „Dieser Service machte einen zusätzlichen Halt in Watford und kam so vier Minuten später als sonst in London an.

Die Änderung wurde am 20. November vorgenommen und die neue Ankunft wurde ab diesem Zeitpunkt in den Fahrplänen angezeigt. Es wurde auch an den Abfahrtstafeln am Bahnhof und online gezeigt.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares