Liverpool veranstaltet Super League Magic Weekend in Anfield

Das Magic Weekend der Super League wird 2019 ein neues Zuhause haben, und Anfield wird die 13. jährliche Runde der Spiele auf der Straße ausrichten.

Anfield, das Anfang des Monats den zweiten Test zwischen England und Neuseeland durchführte, wird am Spring Bank Holiday Wochenende vom 25. bis 26. Mai alle 12 Betfred Super League Teams beherbergen.

Die Entscheidung, die Veranstaltung von Newcastle wegzunehmen, das die letzten vier Magic Weekends veranstaltet hat, wurde am Dienstag vom Vorstand der Super League bestätigt.

Robert Elstone, Chief Executive der Super League und ehemaliger Chief Executive von Everton, sagte: „Im Namen der Super League Clubs freuen wir uns, das Dacia Magic Weekend in eines der berühmtesten Stadien der Welt zu bringen.

Anfield und der Liverpool Football Club haben sich unseren Sport zu eigen gemacht – während all unserer Diskussionen am Magic Weekend haben sie uns sehr deutlich gemacht, dass sie diese Beziehung fortsetzen wollen.

Das Spiel sollte stolz darauf sein, dass Anfield zu einem Rugby-Liga-Spielort geworden ist.

Ich hatte das Privileg, mehr als ein Jahrzehnt lang in der Stadt zu arbeiten, und ich weiß, dass Super League-Fans nicht nur in Anfield, sondern auch in einer der pulsierendsten und aufregendsten Städte unseres Landes eine großartige Zeit verbringen werden.

Der Ort ist etwas Besonderes – er passt perfekt zu der festlichen Atmosphäre von Magic.

Ich möchte auch der Stadt Newcastle und Newcastle United danken, die das Magic Weekend in den letzten vier Saisons so gut ausgerichtet haben.

Sie haben so viele tolle Erinnerungen für die Super League und unsere Fans geschaffen und die Messlatte für Liverpool sehr hoch gelegt. Newcastle hat seinen Platz in der Geschichte der Super League eingenommen.

Das Millennium Stadium in Cardiff veranstaltete 2007 das erste Magic Weekend, und Murrayfield und das Etihad Stadium in Manchester fungierten auch als Gastgeber, bis es 2015 in den St. James‘ Park gebracht wurde. In diesem Jahr zog es insgesamt mehr als 64.000 Besucher an.

Das Konzept ist inzwischen fest im heimischen Kalender verankert und wird 2019 von der australischen National Rugby League kopiert, die im Mai eine komplette Spielrunde im Suncorp Stadion in Brisbane austragen wird.

Die Spiele für 2019, die durch die Platzierung in der Rangliste der Saison 2018 bestimmt werden, beinhalten eine Wiederholung des Großen Finales zwischen den Champions Wigan und Warrington, das die Aktion des ersten Tages abrundet.

Die beiden geschlagenen Halbfinalisten, St. Helens und Castleford, werden am Wochenende den Vorhang fallen lassen, während der beförderte Londoner Broncos bei seinem ersten Auftritt am Magic Weekend seit 2014 gegen Leeds antreten wird.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares