Lewis Hamilton und Mercedes würdigen Niki Lauda mit roten Kappen, während sie den fünften Titel feiern.

Bei Mercedes gab es in den letzten zwei Monaten viel zu feiern: Lewis Hamilton holte die Fahrerwertung in Mexiko und das Team gewann den Konstrukteurstitel in Brasilien.

Die Silberpfeile haben seit Beginn der Hybrid-Ära 2014 alle vor sich hingefegt, aber es gab nur einen Mann in aller Munde, als das Team am Dienstag auf seiner Brackley-Basis ein weiteres Doppel feierte.

Niki Lauda ist seit 2014 ein wichtiger Teil des Erfolgs des Teams, war aber nach seiner Lungentransplantation im Sommer für einen Großteil der Kampagne nicht anwesend.

Eine Spitze des Hutes….. An Niki #HiFive pic.twitter.com/QdtUljLf8U

Nach der erfolgreichen Operation verließ das österreichische Krankenhaus im Oktober das Wiener Krankenhaus, nachdem es sich nach drei Monaten in einem Allgemeinzustand befand und sich nun in einer Rehabilitationsphase befindet.

Lauda spielte eine Schlüsselrolle dabei, Hamilton dazu zu bringen, 2013 als nicht geschäftsführender Vorsitzender der Silver Arrows zu Mercedes von McLaren zu wechseln.

Seine Rolle bei der Transformation des Teams wurde nicht vergessen, und alle Schlüsselspieler des Teams, darunter Hamilton, Valtteri Bottas und Teamchef Toto Wolff, trugen am Dienstag rote Kappen, um ihre Ehre zu erweisen.

Lauda ist oft an einem F1-Wochenende mit einem roten Hut zu sehen, und es passte nur, dass das Team seine Mützen abnahm, während es im Alleingang erklärte: „An Niki“, um ihm seinen Meisterschaftserfolg zu widmen.

Auf der Mercedes-Basis herrschte Partystimmung mit den fünf Fahrzeugen, die ebenfalls die Weltmeisterschaft gewannen, um ihre Dominanz über die letzten fünf Saisons zu feiern.

Das Team wird sich jedoch bald auf das letzte Rennen der Saison konzentrieren, da sie in dieser Saison einen elften Sieg anstreben, wenn sie in zwei Wochen nach Abu Dhabi reisen.

Hamilton gewann das letzte Mal in Brasilien und hofft nun, die Kampagne mit Back-to-Back-Siegen abzuschließen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares