Leigh Halfpenny hat Zweifel an Tonga-Spiel nach einer Gehirnerschütterung in Australien gewonnen.

Wales ist bestürzt über das australische Tackle, das Leigh Halfpenny erschüttert hat und nun einen Zweifel an dem Spiel in Tonga aufkommen lässt.

Samu Kerevi, das Wallabies-Zentrum, traf den Waliser gegen Ende des Samstagsspiels, das Wales mit 9-6 gewann.

Der Kampf wurde vom Schiedsrichter Ben O’Keeffe an diesem Tag als zufällige Kollision angesehen, was viele walisische Fans im Principality Stadion erzürnte.

Halfpenny scheiterte bei einer Beurteilung der Kopfverletzung und steht nun vor einem Wettlauf gegen die Zeit, um für das Tonga-Spiel fit zu sein, da er die Return-to-Play-Protokolle abschließen will.

Kerevi wurde nicht für den späten Treffer angeführt und Wales Kick-Trainer Neil Jenkins war immer noch nicht zufrieden mit dem Tackle am Montag.

Es ist unglaublich, dass das keine Strafe ist“, sagte Jenkins. Ich bin mir nicht ganz sicher, was die Regeln in diesem Moment aussagen, aber Halfers geht nicht leicht unter, er ist ein zäher alter Spieler.

Damit er hinuntergehen und eine HIA erleiden kann, gibt es sicherlich eine Art Kopfkontakt, aber der Schiedsrichter dachte das an dem Tag nicht.

Wir müssen damit weitermachen. Er wird seine Protokolle durchgehen und sehen, wo er später in der Woche ist.

Inzwischen erholt sich George North von einem toten Bein, das im Spiel gehalten wurde, aber die enge Stütze Samson Lee wurde aus der gesamten Under Armour-Serie ausgeschlossen.

Er ist nicht in der Lage, eine Kniesehnenverletzung zu schütteln, also ist er zur weiteren Behandlung zu den Scarlets zurückgekehrt.

Es ist bedauerlich für Samson“, fügte Jenkins hinzu. „Er ist ein hervorragender Rugbyspieler und hat einige Verletzungen erlitten.

Wales hat noch nie eine Herbstsaison hinter sich gebracht und wird Änderungen für das Spiel in Tonga vornehmen, bevor es in zwei Wochen die Spitzenspieler für den Südafrika-Test wieder einsetzt.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares