Leicester Daniel Amartey abgeführt auf einer Bahre mit Bein in einer Klammer gegen West Ham

Leicester Daniel Amartey musste auf einer Bahre in der Schlussphase seiner Seite Spiel zu Hause zu West Ham abgenommen werden.

Amartey, die auf der rechten Abwehrseite eingesetzt wurde, verließ das Feld mit seinem Bein in einer Klammer erlitt eine seriös wirkenden Knöchelverletzung nach einem Zusammenstoß mit West Ham Michail Antonio.

Der Leicester-Spieler erschien seine Stollen in den Rasen zu fangen und sein Bein verdreht.

Amartey erhielt Sauerstoff auf dem Spielfeld vor Beifall abgenommen von Anhängern.

Leicester Manager Claude Puel sprach nach dem Spiel:

Puel sagte: „Mein erster Gedanke ist für meinen Player am Ende, Amartey. Ich hoffe, es ist nicht ernst, er hat gut gespielt und alles gegeben. Es ist schwierig, dies am Ende zu sehen.

„Meine Gedanken sind mehr über seine Verletzung als über das Spiel. Er muss geprüft sein und dann werden wir sehen, nach. Ich hoffe, es ist nicht seriös. „

Puel Seite gespielt mit Leicester bereits ihre drei Auswechslungen gemacht zu haben die letzten paar Minuten Nachspielzeit mit zehn Männern.

23-Year-Old wurde intensiv für Claude Puels Seite in dieser Saison mit neun ihrer zehn Spiele der Premier League.

West Ham United übernahm die Führung gegen Leicester durch Fabian Balbuena, sondern wurden auf zehn Männer reduziert, als Mark Noble entlassen wurde.

Leicester sicherte sich einen Punkt beim Wilfred Ndidi in der Schlussphase des Spiels erzielte.

Amartey trat Leicester im Januar 2016 und in ihren Titelgewinn Kampagne während seiner ersten Saison im Club. Er hat insgesamt 63 Länderspiele für den Club gemacht.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares