KEITH BURKINSHAW: Glenn Hoddle war das größte Talent, die, das ich trainiert

Immer gab es ein Missverständnis über Glenn Hoddle, dass er abweisend ist. Tatsächlich ist er nur schüchtern, und es gibt ein großer Unterschied. Er gehörte nie aus seinem Mund schreien und tief er seit jeher, dass dieselbe Person.

Ich war Tottenhams erste Team-Coach, bald, Manager, wenn Glenn sein Debüt gegen Stoke City am 17 machte. Liebes mir, was für ein Spieler. Das Spiel war so einfach für ihn, es war unglaublich. Er konnte beide Füße und schien immer zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle auf dem Spielfeld sein.

Sofort sah Sie, dass der Verein etwas besonderes auf seinen Händen hatte. Ossie Ardiles war brillant, Weltcup-Gesamtsieger, und ich liebte einen Spieler namens Tony Green, wenn ich in Newcastle war. Aber Glenn war der beste technische Spieler, den ich jemals gecoacht, den die treibende Kraft hinter Rücken an Rücken FA Cups an Sporen in den Jahren 1981 und 1982.

Bei einem so jungen Alter mit Glenn gearbeitet, ich kannte seinen Hintergrund, wussten seine Eltern – ich spielte Golf mit Glenns Papa die funktioniert gut, weil wir beide Durchschnitt waren! – und wusste, dass seine Persönlichkeit. Vocal genug um zu überleben, in der Umkleidekabine und auf dem Fußballplatz, aber nie zu prahlen, sein Talent, oder zeigen Sie eine Menge von fremden.

Wir teilten uns eine Menge tolle Zeit bei Tottenham aber mein Stand-Out Moment über Glenn war ein Ziel, das er gegen Watford 1983 erzielte. Er nahm den Ball auf der rechten Ecke des Strafraums und irgendwie geschafft, es über den Torwart und unterhalb der Querlatte-chip.

Ich erinnere mich sitzen im Einbaum und denken „wie zum Teufel hat er verwalten?!“ Es trotzte Logik und Geometrie. Nur reine Fähigkeit.

Natürlich Glenn sollte mehr als 53 England Kappen gewonnen haben, aber zu der Zeit war englischer Fußball über die physische Seite – die Art, wie, die wir bei Spurs spielten, war eher die Ausnahme als die Regel.

England sollte ein Team aufgebaut haben, wo alles um Glenn drehte. Es geschah nicht.

Seine Karriere weiter nach links Spurs Monaco beitreten. Was ich nicht erwartet wurde, dass später er eines der führenden Manager des Landes, zunächst mit Swindon und Chelsea, dann England werden würde.

Bei Sporen engagieren nicht er auch im coaching so dass er nicht derjenige war dachte ich automatisch um zu verwalten weitergehen würde. In der Tat hat er sehr gut. Er hat einen sehr guten Job für England in seiner Zeit dort.

Ich lebe jetzt in Südwestengland so sehe Glenn so oft wie ich es tat. Ich mit ihm im letzten Spiel der alten White Hart Lane aufholen, es war immer eine Freude, ihn zu sehen.

Meine Frau erzählte mir am Samstag das Glenn ins Krankenhaus eingeliefert worden war, und wir sahen die Nachrichten filtern im Fernsehen. Es war ein Schock, ohne zu wissen, was genau passiert war.

Es ist selbstverständlich, alles für den besten Spieler überschritten wird, habe ich es immer geschafft und ein wunderbarer Freund für diejenigen Glück, ihn richtig zu kennen.

Keith Burkinshaw sprach zu Joe Bernstein

 

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares