Kei Nishikori bereitet sich Kevin Anderson im Finale der Open Wien am Sonntag

Kei Nishikori wird versuchen, seine lange Durststrecke in ATP-Finale zu Ende, während Kevin Anderson für seinen zweiten Titel des Jahres gehen wird, wie das Paar bei den Vienna Open Finale am Sonntag antreten.

Die fünften ausgesät Nishikori erreichte seinen dritten Finale 2018 nach dem Sieg gegen Mikhail Kukushkin Kasachstans 6-4, 6-3 im Halbfinale am Samstag.

Ein Gewinner von 11 ATP-Veranstaltungen, hat nicht seit dem Gewinn in Memphis im Februar 2016 Nishikori triumphierte. Er hat acht geraden Finale seit verloren.

Die zweite ausgesät Anderson besiegte Fernando Verdasco 6-4, 6-3, 3-6.

Anderson hat eine Chance auf einen fünften Karriere Titel und zweite des Jahres nach dem Sieg in New York im Februar.

Nishikori Anderson 4-2 auf Karriere Begegnungen führt, aber der Südafrikaner gewann ihre nur letzten Sitzung in diesem Jahr.

Mit einem Sieg am Sonntag wird Anderson für das ATP-Finale qualifizieren.

Derzeit kann auf dem neunten Platz, Nishikori mit einem Sieg in 125 Punkte an den Schnitt für die acht-Mann-Veranstaltung in London im nächsten Monat verschieben.

Nishikori statt dienen im gesamten gegen Kukushkin, kamen durch Qualifikation. Er nutzte seine ersten Haltepunkt, um den ersten Satz vor dem 3: 0 in der zweiten hinauf und Nachbereitung den Sieg auf seiner ersten Matchball zu schließen.

Gegen Verdasco traf Anderson neun seiner 19 Asse in der Öffnung gesetzt. Der Spanier brach Anderson zweimal in der zweiten aber nicht noch eine Chance auf den südafrikanischen dienen im letzten Satz.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares