Jordanien Petaia verpasst Australien-Debüt nach Kniesehnenverletzung

Der Teenager Jordan Petaia hat sich eine Kniesehnenverletzung zugezogen und wird ein Testdebüt verpassen, wenn Australien, das zu zwei späten Änderungen gezwungen wurde, am Samstag in Padua gegen Italien antreten wird.

Der 18-Jährige wäre der drittjüngste australische Nationalspieler geworden, nachdem er am Donnerstag von Trainer Michael Cheika in der Anfangsphase des XV. für den Test benannt worden war, nur um dann später am Tag im Training einen Kniesehnenschmerz zu bekommen.

Das australische medizinische Personal hat sich entschieden, die Rehabilitation nicht zu überstürzen, und es wird erwartet, dass der Flügelspieler rechtzeitig für den englischen Kampf in Twickenham nächste Woche fit ist“, heißt es in einer Teamerklärung am Freitag.

Er wird durch Marika Koroibete ersetzt.

Rory Arnold, der auf der Bank benannt worden war, ist ebenfalls draußen, nachdem sich eine gebrochene Augenhöhle nicht wie erwartet erholt hatte, wobei das Schloss unter den Ersatzteilen durch den Veteranen Rob Simmons ersetzt wurde.

15-Israel Folau, 14-Adam Ashley-Cooper, 13-Samu Kerevi, 12-Bernard Foley, 11- Marika Koroibete, 10-Matt To’omua, 9-Jake Gordon, 8-David Pocock, 7-Michael Hooper (Captain), 6-Jack Dempsey, 5-Adam Coleman, 4-Izack Rodda, 3-Taniela Tupou, 2-Folau Fainga’a, 1-Scott Sio

16-Tatafu Polota-Nau, 17-Jermaine Ainsley 18-Sekope Kepu, 19-Rob Simmons, 20-Pete Samu, 21-Will Genia, 22-Kurtley Beale, 23-Dane Haylett-Petty.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares