Jonny Bairstow könnte eine Chance auf Platz 3 für England bekommen, da Moeen Ali wieder nach unten geht.

Die Tür war bereits offen, so dass Jonny Bairstow im zweiten Test in Pallekele sofort zurückkehren konnte – aber nach Moeen Alis lahmer Entlassung am dritten Tag in Galle ist sie weit geöffnet.

Bairstow hat in den letzten Tagen eine fröhliche, aber ruhelose Figur in der dorfähnlichen Gegend des Galle Fort hinter dem Boden gemacht und den Englandfans versichert, dass sein linker Knöchel auf dem Weg zur Besserung ist, nachdem er ihn während der eintägigen Serie beim Fußballspielen verdreht hat. Er ist verzweifelt darauf bedacht, wieder in die Seite zu kommen.

Aber drei Dinge sind passiert, seit er zuletzt für England aufgetreten ist. Erstens versteht es sich von selbst, dass er sich entschieden hat, nicht mehr an den Kickabouts vor dem Spiel teilzunehmen – in dem Bewusstsein, dass sich Karrieren wie Knöchel drehen können, wenn man es am wenigsten erwartet.

Zweitens hat sich Ben Foakes als Torhüter-Berater mit seltenem Potenzial angekündigt und sollte langfristig dabei sein. Drittens hat Ali während dieses ersten Tests alle daran erinnert, dass er weder technisch noch temperamentvoll für die Rolle des Dritten mit seinen besonderen Anforderungen an Angriff und Verteidigung geeignet ist.

Im privaten Bereich hofft Bairstow, dass ihm der Kredit, den er in den letzten Jahren aufgebaut hat, zugute kommen wird. Im Jahr 2016 absolvierte er 70 Testabbrüche und erzielte 1.470 Runs – beides Weltrekorde für einen Torhüter in einem Kalenderjahr.

Aber die Zeit geht weiter, und Bairstow muss vielleicht akzeptieren, dass der Palettentest, der am Mittwoch beginnt, den Beginn einer neuen Phase in seiner Karriere markiert: die eines spezialisierten Schlagmanns erster Ordnung. Es ist nicht seine natürliche Rolle, aber es kann die einzige sein, die verfügbar ist.

Angenommen, Joe Root beschließt, auf Platz 4 zu bleiben – eine Position, die er erst im September wieder einnahm – und Ben Stokes auf Platz 5, bleibt nur die anspruchsvolle Rolle von Platz 3, die Ali nach Hunderten von Null und drei im ersten Test sicherlich abgenommen wird.

Da die Australier im nächsten Sommer eintreffen, muss England schnell entscheiden, wer die Stelle besetzen wird. Eines scheint klar zu sein: Es kann nicht Ali sein, der den Job, den er während der Ashes 2015 bei Nr. 8 so gut gemacht hat, wieder aufnehmen könnte.

Und sein jüngster Eindruck von einem Yo-Yo in Englands Auftrag könnte bereits in Pallekele stattfinden, wo England entscheiden könnte, dass es nicht drei Spinner an einem Ort spielen muss, der normalerweise Naht und Schwung bietet.

Da Alis Erstgewinn vier für eine Erinnerung an seine Allround-Bedeutung war, bedeutet das, dass einer von Adil Rashid und Jack Leach fehlt. Sri Lankas zweites Inning in Galle entwickelte sich zu einem möglichen Bowl-out zwischen den beiden Spinnern.

Für Bairstow muss die Beförderung, die seine Rolle neu definieren könnte, keine potenzielle Falltür sein. Seit er sich während der Champions Trophy 2017 einen Platz an der Spitze der eintägigen Bestellung erobert hat, hat er als Weißkugel-Auftakt fast 55 Punkte mit einer Trefferquote von 113 erreicht.

Testgrille ist ein anderes Tier, aber Bairstow hat bewiesen, dass er anpassungsfähig ist. Es ist eine Qualität, die er in den kommenden Wochen vielleicht braucht.

Seine Rolle ist nicht die einzige, die England in Betracht ziehen muss. Stuart Broad hat diesen Test damit verbracht, die Getränke zu tragen, in der Hoffnung, dass Pallekele’s nahtfreundliche Tugenden ihm nächste Woche einen Rückruf bringen werden.

Aber wenn England mit einem Fünf-Mann-Angriff geht, der aus drei Matrosen und zwei Spinnern besteht, ist es schwer zu erkennen, wie er reinkommt. England hat bereits den Fehler gemacht, Sam Curran gegen Indien in der Trent Bridge fallen zu lassen – das einzige Spiel dieser Serie, das sie am Ende verloren haben. Sie werden zögern, ihn wieder auszulassen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares