Joe Root hofft, dass der 15. Test hundert als Katalysator für den Sieg der ersten Serie in Sri Lanka in 17 Jahren dient.

Joe Root gab zu, dass sich sein 15. Testhundert „ganz besonders“ anfühlen würde, wenn es England helfen würde, seinen ersten Seriensieg in Sri Lanka seit 17 Jahren abzuschließen.

Der englische Kapitän traf am dritten Tag des zweiten Tests eine funkelnde 124 von 146 Bällen und fegte und kehrte die Sri-Lankaner zur Ablenkung um, als seine Mannschaft eine Führung von 278 erzielte.

Es wird etwas ganz Besonderes sein, wenn wir das Spiel und die Serie weiter gewinnen“, sagte er. Es war sehr erfreulich, auf diesem Platz einen großen Beitrag zu leisten.

Auch wir haben mit einem guten Ergebnis abgeschnitten. Wir haben gesagt, dass wir unter diesen Bedingungen auf eine bestimmte Weise spielen würden. Die Versuchung ist, in deiner Hülle zu bleiben, aber die Jungs gingen hinaus und setzten den Ton an der Spitze der Ordnung. Manchmal ist der Angriff die beste Form der Verteidigung auf einem solchen Pforte.

Ich habe mich heute wirklich amüsiert. Manchmal gab es ein paar schmutzige Hacks. Aber die Art und Weise, wie du über das Schlagen und deinen Spielplan hier draußen nachdenken musst, macht es wirklich Spaß. Du solltest nicht spüren, dass der Druck zu groß für dich ist.

Und Root war besonders zufrieden, dass seine Schläger während eines regenverschlechterten Tages weiter angriffen, was eine Punktzahl von 324 für neun in nur 76 Überfahrten ergab.

Als der Druck hoch war und wir Wickets in Clustern verloren, schafften wir es immer noch, bei 4,5 oder fünf Punkten zu punkten“, sagte er. „Wir haben es geschafft, es wieder auf sie anzuwenden.

Root bestand auch darauf, dass er nicht beabsichtigt hatte, am zweiten Tag Dissens in diesem Bereich zu zeigen, was zu einem Verweis des Schiedsrichters Andy Pycroft und einem disziplinarischen Punkt führte.

Mir wurde vorgeworfen, Dissens gezeigt zu haben“, sagte er. Ich war frustrierter, weil die Dinge nicht zu unseren Gunsten liefen.

Aber ich verstehe, dass es mehr darum geht, wie es wahrgenommen wird, und der ICC versucht, eine Sorgfaltspflicht zu erfüllen, um sich um das Testkricket zu kümmern, um sicherzustellen, dass es auf die richtige Weise gespielt wird. Das respektiere ich.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares