Joe Cole war das East End Wunderkind, das Momente des Staunens hervorbrachte.

Der Anblick von Joe Cole, der aus einer Menge roter Hemden ausbricht, vorwärts rast und den Ball an Edwin van der Sar vorbei kracht, wird für immer Schauer über die Rücken der Stamford Bridge schicken.

Dies war der entscheidende Moment in Coles Karriere. Er war in Lebensgefahr und dieses Tor brachte den zweiten Premier League-Titel in Folge und brachte Chelsea in eine Zwei-Tore-Führung gegen Manchester United.

Später im selben Spiel wurde Wayne Rooney verletzt, nur acht Tage bevor Sven Goran Eriksson seine Mannschaft für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland nominieren sollte.

Die nationale Nachrichtenagenda hat nie auf Coles fabelhaftem Beitrag gewartet, und es ist eine seltsame Eigenart, dass er seinen Ruhestand an einem Tag ankündigen sollte, an dem Rooney wieder in der englischen Falte ist.

Rooney schaffte es bis ins Finale der Weltmeisterschaft, aber Coles donnernder Schlag aus großer Entfernung gegen Schweden in einem 2:2-Unentschieden wäre der einzige wirkliche Moment der Nation, den man sich bei diesem Turnier wünschen kann.

Cole war auf dem Höhepunkt. Sein natürliches Flair und seine Vorstellungskraft kombiniert mit der Kraft von Körper und Geist, die aus zwei Jahren Arbeit und harter Liebe unter José Mourinho kam.

Cole war das Kind, das seinen Fußball ins Bett brachte und ihn zu den Schultoren tropfte. Er war auf Größe getrimmt worden, und West Ham schlug eine Menge mit Arsenal, Chelsea und Manchester United zu seiner Unterschrift.

Das hat Sir Alex Fergusons Liebeserklärungen nicht aufgehalten. Er schickte ein United-Shirt mit’Cole 10′ drauf. ‚

Keiner von uns hat ein Kind wie ihn in unserem Leben gesehen“, sagte Harry Redknapp, als er sich an seinen ersten Anblick von Cole in den Farben von West Ham erinnerte und gegen Norwich für die U13 spielte. „Es muss so gewesen sein, als würde man Messi zum ersten Mal sehen.

Cole war auf der Titelseite der Nachrichten, bevor er seine GCSEs gemacht hatte. Mit 15 Jahren trainierte er mit Redknapps erstem Team und half West Ham, den FA Youth Cup 1999 zu gewinnen.

Glenn Roeders erster Blick auf Cole war an seinem ersten Tag als Reservetrainer, als er sah, wie der Teenager nach dem Training eine Tasche mit Bällen sammelte und sie hinter das Fitnessstudio brachte, außer Sichtweite, wo er eine Stunde lang allein mit beiden Füßen chippte.

Joe war ein wunderbares Talent“, sagte Roeder, der später Cole-Kapitän von West Ham wurde. Man könnte ihn in einen Atemzug mit Paul Gascoigne und Laurie Cunningham bringen, mit denen ich gespielt habe.

Aber wenn es Teile seines Spiels gab, die er für verbesserungsbedürftig hielt, ging er hinaus und tat es allein, ohne Aufmerksamkeit zu suchen.

Ich bin nicht einverstanden mit der Vorstellung, dass er ein unerfülltes Talent ist. Er gewann Premier League und FA Cups und spielte im World Cup und in der Champions League. Wie kann das nicht erfolgreich sein? Er war einer von 10 Millionen.

Cole bestätigte seinen Rücktritt im Alter von 37 Jahren, nachdem er die USL-Kampagne mit Tampa Bay Rowdies beendet hatte, und er kann stolz auf alles sein, was er erreicht hat.

Es gab Besteck, Kappen und Wundermomente – ein 6,6 Millionen Pfund schwerer Umzug nach Chelsea nach der schwindelerregenden Übernahme durch Roman Abramovich und eine emotionale Rückkehr nach West Ham, Zaubereien im Ausland in Frankreich und den Vereinigten Staaten, Abstieg und die Qual der Verletzungen.

Cole war nie ganz derselbe Spieler, nachdem er in den letzten Tagen der Amtszeit von Luiz Felipe Scolari bei einer FA-Cup-Wiederholung in Southend eine schwere Knieverletzung erlitten hatte.

Er kann sich überlegen, was ohne diese Nacht in der Roots Hall gewesen wäre. Oder wenn er seinen Höhepunkt auf dieser Seite der Barcelona-Revolution von Pep Guardiola erreicht hätte, als mehr Teams auf Technik und Besitz vertrauten. Aber das wird er nicht, denn das ist nicht sein Stil. Cole spielte Fußball, weil er das Spiel liebte.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares