Jan Ullrich in Frankfurt festgenommen

Jan Ullrich sorgt erneut für Negativ-Schlagzeilen.

Der Ex-Radprofi ist in Frankfurt festgenommen worden. Eine Sprecherin der Polizei bestätigt am Freitag einen entsprechenden Bericht der „Bild“. Ullrich soll in einem Hotel eine Escortdame attackiert und verletzt haben.Der 44-Jährige soll mit der Frau in einen Streit geraten und sie daraufhin attackiert haben. Sie musste laut Polizei medizinisch versorgt werden. Die Frau wandte sich laut der Polizeisprecherin an das Hotelpersonal, das die Polizei alarmierte.

Ullrich wurde daraufhin am frühen Freitagmorgen vorläufig festgenommen. Am Nachmittag kam der Deutsche nach Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft allerdings wieder auf freien Fuß, weil die Voraussetzungen für eine Inhaftierung nicht gegeben wären.

Die Sprecherin bestätigt auch, dass der Ex-Radprofi unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden habe. Die Escortdame wurde von der Polizei vernommen. Ullrich schwieg zunächst zu den Vorwürfen. Er habe von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch gemacht, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft. Gegen ihn werde wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

Laut „Bild“-Zeitung soll Ullrich am Donnerstagabend nach Frankfurt gereist sein, um eine Therapie zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares