Ivan Rakitic schloss einen Zusammenstoß der Nations League gegen England aus.

Ivan Rakitic wird das knackige Spiel zwischen Kroatien und England in der UEFA Nations League am Sonntagnachmittag verpassen.

Der Mittelfeldspieler aus Barcelona wurde in der 68. Minute nach dem 3:2-Sieg Kroatiens gegen Spanien am Donnerstagabend in Zagreb verletzt.

Die spanische Publikation Marca berichtete am Freitag, dass Rakitic von Kroatien freigelassen wurde, damit er zum La Liga-Outfit Barcelona zurückkehren kann.

Der 30-Jährige wird sich Tests mit dem medizinischen Personal des Clubs unterziehen, um das Ausmaß der nicht spezifizierten Verletzung herauszufinden.

Es wird nicht angenommen, dass es sich um eine schwere Verletzung handelt, aber er wird nicht das volle Ausmaß herausfinden, bis er sich weiteren Fitnesstests unterzogen hat.

Das Fehlen von Rakitic wird Kroatiens Chef Zlatko Dalic vor dem mit Spannung erwarteten Showdown am Sonntag einen großen Schlag versetzen.

Der Verletzungszeit-Sieger von Tin Jedvaj gegen Spanien hat die Gruppe der Nationenliga weit geöffnet, wobei alle drei Mannschaften noch in der Lage sind, die Tabellenführung zu übernehmen.

Wenn Kroatien am Wochenende die Drei Löwen in Wembley schlagen kann, dann werden sie die Gruppe anführen, aber eine Niederlage würde sie abstoßen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares