In dem Moment, in dem WSL-Kapitäne dazu gebracht werden, Stein, Papier, Schere zu spielen.

In diesem Moment mussten Englands Kapitän Steph Houghton und Reading’s Kirsty Pearce Stein, Papier, Schere statt Münzwurf spielen.

Schiedsrichter David McNamara ließ seine Münze in der Garderobe vor dem 1:1-Unentschieden der Women’s Super League zwischen Houghton’s Manchester City und Reading am 26. Oktober.

Und anstatt zurückzukehren oder zur Touchline zu gehen, um eine zu sammeln, ließ er die beiden Skipper ihre Enden bestimmen und wer den Anstoß mit einem Spiel aus Stein, Papier und Schere geben würde.

Beide Spieler sind in dem Video zu sehen, das während der Live-Übertragung von BT Sport erschien und das Spiel während McNamara zuschaut.

Sportsmail enthüllte, dass der Schiedsrichter am Dienstagnachmittag für drei Wochen suspendiert worden war. Seine Suspendierung tritt am 26. November in Kraft, obwohl er Berufung einlegen kann.

Ein Sprecher der FA sagte: „Die FA kann bestätigen, dass der Schiedsrichter David McNamara für 21 Tage, beginnend mit Montag, den 26. November, suspendiert wurde, nachdem er die Anklage akzeptiert hatte, „nicht im besten Interesse des Spiels zu handeln“.

Dies ist auf einen Vorfall im WSL-Spiel zwischen Manchester City und Reading am Freitag, den 26. Oktober, zurückzuführen, als er nicht wusste, welches Team das Spiel durch den Werfen einer Münze beginnen würde, wie es die Spielregeln vorschreiben.

„McNamara wird ab Montag, den 17. Dezember, wieder in den Dienst kommen.

Die Reaktion auf den Vorfall auf Social Media war in beide Richtungen verzerrt. Twitter-Benutzer @DeadBloke kommentierte:’Stellen Sie sich die Reaktion vor, wenn eine weibliche Referenz das getan hätte‘.

@BillyDenner sagte: „Der Kerl muss sich an 4 Dinge erinnern. Pfeife. Sieh zu. Bleistift. Und eine F********** Münze! Er verdient es‘.

Aber @DoctorLeeds schrieb: „Wirklich? Klingt nach einer praktischen Lösung für das Problem.

Aus allen Gründen könnte es möglich sein, einen Beamten auszusetzen, indem man einen willkürlichen Entscheidungsträger anstelle eines anderen willkürlichen Entscheidungsträgers einsetzt, sollte es eigentlich nicht sein“, sagte @NavGirl13.

@RobDar91 sagte: „Das ist schlimmer als ein schlechtes Amt, das keine Strafe bekommt? C*******, die FA sind ein dummer Haufen.

Wie akribisch lächerlich“, fügte @JoelShooterFoot hinzu, während @clpblue1 weitermachte: „Und genau deshalb ist kein Fußballfan, den ich kenne, ein Fan des FA. Ihre Prioritäten sind so falsch, dass es nicht einmal lustig ist.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares