Houston Rockets besiegt Golden State Warriors nach der Trennung mit Carmelo Anthony.

James Harden erzielte 27 Punkte und die Houston Rockets führten die Golden State Warriors 107-86 am Donnerstagabend in einem Rematch des Western Conference Finals der letzten Saison.

Die Rockets (7-7), die vor dem Spiel ankündigten, dass sie sich vom 10-fachen All-Star Carmelo Anthony trennten, haben drei Mal in Folge und sechs ihrer letzten acht Partien gewonnen, nachdem sie mit 1-5 begonnen hatten, um zum ersten Mal seit ihrem 1-1-Sieg.500 zu erreichen.

Die Warriors, die im vierten Spiel in Folge ohne Stephen Curry waren, haben zwei ihrer letzten drei verloren. Curry wurde bereits für die nächsten beiden Spiele von Golden State wegen einer Leistenverletzung ausgeschlossen.

Houston hatte eine 13-Punkte-Führung am Ende des dritten und eröffnete das vierte Quartal mit einem 12-2-Lauf, um es mit 88-65 zu schaffen und Golden State Coach Steve Kerr dazu zu bringen, ein Timeout zu nennen. Die Krieger hatten zwei Schüsse blockiert und begingen zwei lose Ballfouls in dieser Spanne, um Houston zu helfen, die Führung abzudecken. Die Rockets erhielten 3-Zeiger von James Ennis und Isaiah Hartenstein, um den Lauf zu beenden.

Die Rockets erzielten dann die ersten neun Punkte nach dem Timeout, sechs davon von Ennis, um es Mitte des Quartals mit 97-65 zu schaffen und das Spiel außer Reichweite zu bringen. Beide Teams räumten ihre Bänke ein paar Minuten später.

Kevin Durant hatte 20 Punkte für die Warriors in einer Nacht, in der sie nur 4 von 18 auf 3-Zeigern waren.

Draymond Green hatte fünf Rückstöße und fünf Assists in seiner Rückkehr, nachdem er eine von einer Mannschaft auferlegte Suspendierung für eine Panne mit Durant in der Montag-Nacht, in der die Clippers Überstunden verloren hatten. Green ging zum ersten Mal nach dem Shootaround auf die Situation ein, entschuldigte sich aber nicht für seine Handlungen im hitzigen Austausch.

Er sagte, er und Durant hätten gesprochen und dass sie „vorankommen“ würden.

Ich denke, es ist kein Geheimnis, dass ich ein emotionaler Spieler bin“, sagte er. Ich trage meine Emotionen auf meinem Ärmel. Ich spiele mit der gleichen Emotion. Manchmal kriegen sie das Beste von mir. Und (wenn) es nicht zu meinen Gunsten funktioniert, werde ich damit leben.

Während sich die Krieger mit dem Drama zwischen Grün und Dauer beschäftigten, blieben die Raketen übrig, um Fragen über die Entscheidung zu beantworten, von Anthony fortzufahren.

Anthony spielte nur 10 Spiele für die Rockets, nachdem er einen einjährigen, 2,4 Millionen Dollar (£1,9 Millionen) Deal während der Nebensaison unterzeichnet hatte.

Im Sommer haben wir versucht, einen Homerun zu machen, und es hat nicht funktioniert“, sagte Trainer Mike D’Antoni. Er versuchte alles, was er konnte. Er war großartig, während er hier war. Es hat einfach nicht funktioniert, aus welchem Grund auch immer. Ich danke ihm nur für seine Professionalität. Es war gut. Er versuchte alles, damit es funktionierte, und es klappte einfach nicht.

Die Raketen führten zur Halbzeit um sechs und eröffneten das dritte Quartal mit einem 7-2-Lauf, um die Führung auf 54-43 zu verlängern.

Harden erzielte fünf Punkte in Folge, um es nach seinem 3-Pointer mit etwa 5 1/2 Minuten im Viertel zu 63-47 zu schaffen.

Golden State ging danach in die Offensive und benutzte einen 8-2 Spurt, um ein paar Minuten später innerhalb von 65-55 zu kommen.

Gary Clark beendete den Lauf mit einem 3-Zeiger, und zwei weitere 3er von ihm innerhalb einer Minute gegen Ende der dritten Runde erweiterten die Führung auf 76-59. Es war 76-63 und ging zum vierten.

Curry war mit den Kriegern auf der Reise, aber es ist unklar, wann er zurückkehren wird. Wir werden sehr, sehr vorsichtig sein, und offensichtlich wird er viel Zeit auf dem Platz brauchen, bevor er zurückkehrt“, sagte Trainer Steve Kerr. Wenn ich Gerichtszeit sage, meine ich Live-Action. Das hatte er nicht.“…. Kevon Looney erzielte ein Saisonhoch von 12 Punkten.

Gerald Green kehrte zurück, nachdem er die letzten beiden Spiele mit einem verstauchten Knöchel verpasst hatte…… Ennis beendete mit 19 Punkten und Eric Gordon hatte 17 Punkte auf der Bank. … Houston machte 16 von 47 3-Zeigern.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares