Harry Kewell SACKED von Notts County nach nur 14 Spielen mit einem Club, der gegen den Abstieg kämpft.

Harry Kewell wurde nach nur drei Siegen aus 14 Spielen als Notts County Manager entlassen.

Da der Klub den 22. Platz in der Zweiten Liga belegte und verzweifelt versuchte, den Abstieg in die Vanarama National League zu verhindern, hat der Vorstand entschlossene Maßnahmen ergriffen, um den ehemaligen Mittelfeldspieler von Liverpool zu entlassen.

Der Clubvorsitzende, der nach der Ankündigung sprach, sagte auf der Website des Clubs: Harrys Leidenschaft und Engagement als Coach ist unbestreitbar. Ich habe es genossen, seine Liebe zum Job aus erster Hand zu sehen, und es bereitet mir absolut keine Freude, ihm das wegzunehmen.

Leider lief es für ihn hier in der Meadow Lane jedoch ganz einfach nicht gut.

Die Ergebnisse waren nicht gut genug, und das Leistungsniveau ist ein ständiges Problem. Wir sehen keinen Grund, mit etwas fortzufahren, von dem wir glauben, dass es nicht funktionieren kann.

Harry geht mit unseren besten Wünschen für die Zukunft und unsere Suche nach einem neuen Manager beginnt sofort.

„Wir hoffen, einen Termin vor dem Spiel der Sky Bet League Two am Samstag zu Hause in Cheltenham Town zu vereinbaren.

Der Club hat bereits in dieser Saison einen sachlichen Ansatz für Manager gezeigt und wird nun nach seinem dritten Chef suchen.

Kevin Nolan wurde weniger als einen Monat nach der Saison 2018-19 vom Verein entlassen.

Kewells letzter verantwortlicher Akt war die Betreuung der 0:4-Niederlage im FA-Cup gegen Barnsley und das Board, das sich in eine arbeitsreiche Winterperiode begab, fühlte, dass sie handeln mussten.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares