Harry Kane wird während der Tottenham-Übungsübung von zwei Muskatnüssen gedemütigt.

Harry Kane wurde von seinen eigenen Tottenham-Teamkollegen in Verlegenheit gebracht, nachdem der talismanische Stürmer während einer Übung am Montagnachmittag zweimal mit einer Muskatnuss versehen wurde.

Der englische Kapitän nahm an einer Ballbestimmungsübung teil, bei der mehrere Spieler einen Kreis bilden und den Ball aneinander weitergeben, ohne dass ihre Teamkollegen im Kreis den Ball abfangen ließen.

In diesem Fall war Kane mit Harry Winks im Kreis und die beiden Absolventen der Spurs-Akademie wurden mit der Aufgabe betraut, diejenigen zu enteignen, die den Ball abgeben.

Kameras und zwei aufeinander folgende Muskatnüsse auf @HKane im Rondo…..

Man kann sagen, dass die Jungs diesen hier genossen haben! #COYS pic.twitter.com/apwP46uOCh

Während der Bohrvorgang beginnt, wird der Ball schnell herumgereicht, bevor er schließlich an Erik Lamela fällt, der der erste war, der den 25-Jährigen Muskatnuss gab, was von allen Beteiligten sofort anerkannt wurde, als der Bohrvorgang fortgesetzt wurde.

Kane schaffte es, sich ziemlich schnell vom Boden zu lösen, nur dass Fernando Llorente seinen Sturmpartner zum zweiten Mal innerhalb von Sekunden in Verlegenheit brachte.

Als der Kane auf dem Boden lag und appellierte, den Ball zu berühren, feierten seine Spurs-Teamkollegen das Unglück des Stürmers, als der Bohrer beendet wurde.

Mit einem schiefen Lächeln hebt sich Kane vom Boden ab, bevor Dele Alli darauf hinweist, dass der ganze Vorfall vor der Kamera festgehalten wurde, damit alle ihn sehen können.

Der Gewinner des goldenen WM-Stiefels hofft, sich am Dienstagabend zu rehabilitieren, wenn der PSV Wembley für sein Champions-League-Crunch-Spiel besucht.

Die Mannschaft von Mauricio Pochettino braucht alle drei Punkte, um die Hoffnung zu haben, nach dem katastrophalen Start in die Europakampagne aus der Gruppenphase hervorzugehen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares