Großer Nationalheld Tiger Roll Set für Cheltenham Comeback in Glenfarclas Cross Country Chase

Der Grand National Gewinner Tiger Roll wird am Freitag in Cheltenham sein Saisondebüt geben.

Der von Gordon Elliott-ausgebildete Achtjährige wird bei der Glenfarclas Cross Country Chase mit Jockey Keith Donoghue, der wahrscheinlich im Sattel sitzt, das größte Gewicht tragen.

Davy Russell ritt Tiger Roll, als er in Aintree gewann, aber Donoghue war der Jockey an Bord, als Tiger Roll beim Cheltenham Festival in der letzten Saison die Cross Country Verfolgungsjagd landete.

Das war ein dritter Sieg beim größten Sprungtreffen im britischen Kalender für den Wallach, der die Gigginstown Stud Farben von Ryanair-Chef Michael O’Leary trägt.

Elliott sagt, dass ein vierter Festivalgewinn im März das Ziel und eine bessere Leistung ist als der Gewinn von aufeinanderfolgenden Grand Nationals.

Der Trainer sagte: „Letztes Jahr um diese Zeit war er nicht einfach zu trainieren und wir hatten ein paar Probleme mit ihm. Ich war mir nicht sicher, welchen Weg ich mit ihm gehen würde. Aber er ist in diesem Jahr mit einem ganz anderen Pferd zurückgekehrt. Er ist viel stärker und ich freue mich darauf, ihn am Freitag wieder zu starten.

Es ist eine große Herausforderung für das Top-Gewicht, aber das Marathon-Rennen im März wird sein Gold Cup sein, den wir gewinnen wollen.

Es wird auch eine große Bitte sein, das Nationalteam wieder zu gewinnen. Er ist nicht das größte Pferd der Welt und wird sehr viel Gewicht haben. Aber wenn wir ihn dazu bringen würden, viermal beim Cheltenham Festival zu gewinnen, wäre das etwas Besonderes für mich.

Elliott’s Samcro wird versuchen, nach einer Niederlage bei Down Royal in diesem Monat zurückzuschlagen, die ein Fragezeichen über seine Qualifikation als Champion-Hürde hinterließ, wenn er am Sonntag in Punchestown in der Morgana-Hürde läuft.

Nicky Henderson’s Rather Be ist der 5:1-Favorit für den BetVictor Gold Cup in Cheltenham am Samstag mit den Sponsoren.

Der gestrige Erfolg auf Marienstar in Kempton, ein dritter Sieg in ihren letzten fünf Fahrten, bedeutet, dass Bryony Frost nun den Anspruch ihres bedingten Jockeys ausgeräumt hat, obwohl sie ihn bis Donnerstag nutzen kann.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares