Graeme Souness knallt Mesut Ozils Anzeige im Crystal Palace

Graeme Souness hat Mesut Özil für seine Leistung im Arsenal 2: 2-Unentschieden im Crystal Palace am Sonntag kritisiert.

Die pensionierte deutsche internationale als Kapitän der „Gunners“ im Selhurst Park aber gekämpft, um keinen Einfluss auf das Verfahren zu machen. Er wurde schließlich von Unai Emery nach 68 Minuten abtransportiert.

Offensichtlich frustriert über die Entscheidung, ignoriert Özil sein Manager Angebot an ein high Five, wie er seinen Weg abseits des Spielfeldes gemacht, bevor er wirft seine Handschuhe über die Vorderseite des ausgegraben in Frustration.

Arbeitet als Experte für Sky Sports, Souness sagte: „gab es 15 oder 20 Minuten bei den meisten, wo sie die beste, aber der Rest des Spiels waren fühlte ich des Palastes.

„Ich glaube nicht, können wir wirklich beurteilen, Arsenal bis 5. Dezember nach Manchester United und Tottenham gespielt haben, aber ich würde meine Vorbehalte gegen Arsenal halten.

„Ich denke immer noch, sie sind viel von der gleichen, was wir in den letzten Jahren gesehen habe. Und ich denke, dass es von Özil typisiert ist. Um fair zu sein, Özil zeigte sehr viel Leidenschaft als er subbed heute [und], dass es war die ich je gesehen habe ihn in einem Fußball-Spiel zeigen. Es ist keine gute Figur Gereiztheit.

„Du bist der Kapitän, wenn man auf dem Spielfeld erscheinen Mut auf den ball zu bekommen, wenn Sie nicht dominant sind, zeigen echten Leidenschaft… und vielleicht, wenn Sie sind nicht dafür gebaut, aber den Versuch Unternehmen, in ein paar Herausforderungen und gewinnen Sie der Ball zurück für Ihr Team, aber er macht das nicht.

„Ich bin traurig, über ihn, aber ein Mann mit Harfe auf, dass viel Talent wie die Spiele beeinflussen sollte.“

Adler-Kapitän Luka Milivojevic erzielte zweimal den Strafstoß an seiner Seite ein vital Unentschieden verdienen.

Der Punkt sah die „Gunners“ 11-Spiel Siegesserie kommen zu einem Ende nach Pierre-Emerick Aubameyang die Besucher voraus nach der Pause, trotz eines offensichtlichen Handball von Alexandre Lacazette im Aufbau setzen.

Milivojevic erzielte das erste Tor in der ersten Hälfte nach Shkodran Mustafi Cheikhou Kouyate mit einer plumpen Herausforderung brachte.

Granit Qualifikationsspiel leistungsstarke Freistoß aus spitzem Winkel hatte Arsenal Ebene 1: 1 gezeichnet. Die „Gunners“ schaut zurück auf die Siegerstraße gegen den FC Liverpool im Emirates Stadium am kommenden Samstag.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares