„Glaub mir, ich bin müde!“: Eden Hazard gibt zu, dass er noch immer die Auswirkungen der Weltmeisterschaft spürt.

Eden Hazard hat zugegeben, dass er sich immer noch „müde“ fühlt, nachdem er Belgien bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Sommer zu einem dritten Platz verholfen hat.

Der Chelsea-Star war am Sonntagnachmittag überraschend ruhig, als er die vollen 90 Minuten des 0:0-Unentschiedens des Blues gegen Everton in der Stamford Bridge spielte.

Und obwohl er in dieser Saison unter Maurizio Sarri in hervorragender Form ist, glaubt Hazard, dass seine Anstrengungen im Juni und Juli nachhaltige Auswirkungen gehabt haben.

Glaub mir, ich bin müde“, sagte er zu talkSPORT, nachdem er es nicht geschafft hatte, einen Durchbruch gegen die Männer von Marco Silva zu erzielen. Aber ich denke, ich bin in guter Verfassung, um zu spielen.

Letztes Jahr habe ich mir drei Monate lang eine Verletzung am Knöchel zugezogen. Deshalb bin ich jetzt frisch.

Und wenn du auf dem Platz glücklich bist, kannst du ein paar Dinge ausprobieren. Ich amüsiere mich nur.

Hazard hat in dieser Saison acht Tore in allen Wettbewerben erzielt und wurde für seine individuellen Leistungen und sein Flair auf der linken Seite von Sarris Frontdrei gelobt.

Er gibt zu, dass er das Leben unter den Italienern genießt und möchte den Gläubigen von Chelsea „Glück“ bringen, um Manchester City und Liverpool um den Titel zu kämpfen.

In den letzten sieben Jahren mit Chelsea habe ich mich immer amüsiert“, fügte er hinzu.

Wenn ich auf dem Platz bin, versuche ich, Glück zu bereiten, zuerst mir und dann den Fans, die das Spiel verfolgen.

Im Moment geht es uns gut, und deshalb geht es mir gut. Also bin ich froh, im Moment zu spielen.

Chelsea ist noch nicht verloren, da Sarri Antonio Conte im vergangenen Sommer als Manager ersetzt hat, aber Hazard besteht darauf, an der Tabellenspitze zu bleiben – Chelsea ist derzeit Dritter – und übertrifft die ungeschlagene Konkurrenz.

„Spiele zu ziehen ist nicht so gut“, sagte er.

Im Moment gewinnen wir mehr als wir ziehen.

Wir wollen nicht daran denken, dass wir ungeschlagen bleiben, wir müssen nur daran denken, an der Spitze zu bleiben, also wollen wir am Ende der Saison etwas gewinnen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares