Fury: „Wilder, lasst uns den Kampf beginnen…. s*** jetzt nicht selbst!

0

Tyson Fury hat eine kurze und einfache Nachricht für Deontay Wilder, als er versucht, den WBC-Champion in ein lang erwartetes Schwergewichts-Rückspiel zu locken:’Don’t s*** yourself now mate!

Der ehemalige vereinte Weltmeister, der nach der Weihnachtspause wieder im Fitnessstudio ist, war kurz davor, eines der großen Comebacks des Sports abzuschließen, als er Wilder für einen Großteil seines Klassikers am 1. Dezember in Los Angeles überlistete.

Der Veranstalter Frank Warren sagte Ende letzten Jahres, dass die Verhandlungen über ein Rematch Anfang 2019 wieder aufgenommen würden, und in einer Videobotschaft, die am Donnerstag auf Twitter veröffentlicht wurde, bekräftigte Fury seinen Wunsch, den Bronze Bomber zu treffen.

Ich halte meine Fitness wirklich aufrecht“, sagte er zu BT Sport. Ich bin (so wie) jetzt fit wie damals, so etwas in der Art. Ich bin bereit zu kämpfen. Wilder, lassen Sie uns den Kampf beginnen. Seien Sie nicht so unverschämt, jetzt paaren Sie sich!

Fury übertraf seinen Rivalen für viele der 12 pulsierenden Runden, die sie im Dezember teilten, und kletterte zweimal von der Bildfläche, nur damit die Richter den Kampf mit einem umstrittenen Unentschieden abschlossen.

Vor einem möglichen Rückkampf hat Warren enthüllt, dass Wilder und Anthony Joshua die einzigen Namen auf Fury’s Hitliste für 2019 sind.

Wir wollen die Kämpfe zu wichtigen machen, und das ist es, was wir tun werden“, sagte Warren.

Das sind die einzigen Kämpfe, an denen Tyson Fury interessiert ist, nachdem er sich erneut als bestes Schwergewicht der Welt behauptet hat. Er hat vielleicht nicht die Gürtel, aber er ist jetzt wieder ganz oben in den Charts und wir arbeiten an seinem Rematch mit Wilder.

Nach (Wilder) wird er Anthony Joshua wollen. Und es gibt keinen Grund von unserer Seite, warum dies nicht Realität werden sollte. Es ist ein Kampf, den die britische Öffentlichkeit in Kürze sehen wird.

🔥 @Tyson_Fury ist bereits wieder zurück und trainiert hart im Fitnessstudio und er sucht in der besten Form seines Lebens 💪 pic.twitter.com/cbOVhBZsFl

Nachdem Fury Wladimir Klitschko im November 2015 entthront hatte, stieg er in eine Abwärtsspirale ab, in der er Alkoholismus, Drogenabhängigkeit und Depressionen bekämpfte.

Der Schwergewichtler blies auch bis zum 28., wobei seine Schwierigkeiten den Weg für Josua ebneten, drei (WBA, WBO, IBF) der vier großen Gürtel zu sammeln.

Sie sind auf Kurs für den wohl größten Kampf in der Geschichte des britischen Boxsports, wobei AJ am 13. April ins Wembley-Stadion zurückkehren wird und Dillian Whyte, der Spitzenreiter, in der entgegengesetzten Ecke steht.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply