Fernando Llorente deutet auf die Rückkehr der La Liga hin, als er den Tottenham-Ausgang sieht.

Fernando Llorente hat zugegeben, dass er gerne wieder in die La Liga zurückkehren würde, da der spanische Stürmer einen Schritt von Tottenham weggeht, um mehr Erstligisten zu gewinnen.

Llorente verließ Athletic Bilbao 2013 für Juventus. Er kehrte 2015 für einen Moment nach Sevilla zurück, spielt seither aber in England für Swansea und jetzt Spurs.

Nachdem Llorente seit seinem Eintritt im Jahr 2017 nur 11 Partien für die Mannschaft von Mauricio Pochettino begonnen hat, steht er in der Hackordnung hinter Harry Kane und ist frustriert über mangelnde Möglichkeiten.

Llorente kam von der Bank, um Spurs zu helfen, von hinten zu kommen, um den PSV am Dienstagabend mit 2:1 zu schlagen und ihre Champions-League-Kampagne anzuheizen.

Laut FourFourTwo sagte er jedoch nach dem Spiel, dass er gerne in naher Zukunft in seine Heimat zurückkehren würde.

Er sagte: „Ich bin seit vielen Jahren nicht mehr zu Hause, ich würde gerne zurück in die Liga gehen.

Er hoffte auch, dass seine beeindruckende Leistung gegen die niederländische Mannschaft seine Chancen auf eine regulärere Spielzeit erhöhen würde.

Ich kam und die Dinge liefen gut, also bin ich froh, dem Team geholfen zu haben“, fügte er hinzu.

Ich hoffe, dass ich weiterhin Möglichkeiten habe, es ist wichtig für mich, weil es mir das Selbstvertrauen gibt, weiter zu arbeiten, es ist nicht einfach, wenn man nicht spielt, denn mental muss man sehr stark sein, um hart zu trainieren.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares