Fans fordern, dass McManaman gefeuert wird, nachdem "ich die Sprüche der Wölfe nicht mag"

Wolfsfans haben gefordert, dass Steve McManaman gefeuert wird, nachdem er bei der Berichterstattung über das Spiel gegen Everton am Samstag seine Abneigung gegen den Klub geäußert hat.

Der ehemalige Flügelspieler von Liverpool, der anscheinend nicht wusste, dass sein Mikrofon noch an war, wurde kurz nach dem 2: 2 bei Molineux bei BT Sport "Ich mag keine Wölfe" gehört.

Die Unterstützer gingen schnell zu Twitter, um sich über den Fauxpas zu äußern, McManaman als "unprofessionell" zu brandmarken und sogar zu fordern, dass er gefeuert wird.

Angry Wolves Fans stellten auch einige Bemerkungen des Spielers zu dem Spiel in Frage, die von einer vermeintlichen Voreingenommenheit ausgingen, einschließlich seines Beharrens, dass Everton-Kapitän Phil Jagielka nicht gegen Diogo Jota wegen eines Tacklings ausgesendet worden sein sollte.

"Ich habe gerade Steve McManaman gehört, der sagt:" Ich mag keine Wölfe ". Er lebt von BT-Sport in ein bisschen Audio, das nicht hätte ausgestrahlt werden sollen. Das erklärt ihren negativen Kommentar von ihm ", schrieb einer.

"Ich musste McManamans schreckliche Vorurteile zur Halbzeit abstellen. So genannte Experten sollten wirklich versuchen, unparteiisch zu sein. Er sollte dafür entlassen werden «, sagte ein anderer.

McManaman wuchs als Evertonianer auf, bevor er als Spieler beim Stadtrivalen Liverpool spielte.

Auf dem Spielfeld endete das erste Spiel der Wölfe seit dem Wiederaufstieg in die Premier League mit einem 2: 2-Unentschieden, dank dem späten Ausgleich durch Raul Jimenez.

£ 44million Mann Richarlison brachte die Gäste in der 17. Minute in Führung, ehe Ruben Neves Jagielkas Foul an den Freistoß nutzte.

Richarlison traf nach einer Stunde erneut, doch die Mannschaft von Nuno Espirito Santo kämpfte sich zurück und holte sich einen Teil der Beute an einem unterhaltsamen Nachmittag im Black Country.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares