Ex-Australien-Kapitän Steve Smith wird sich nächste Woche einer Ellbogenoperation unterziehen.

0

Steve Smith wird den Rest seines 12-monatigen Verbots von internationalem und staatlichem Cricket, das sich von der Operation an seinem verletzten Ellenbogen erholt, ausrichten, sagte Cricket Australia am Samstag.

Der 29-jährige ehemalige australische Kapitän, der mit seinem Vize-Skipper David Warner und dem Schlagzeuger Cameron Bancroft wegen seiner Rolle im Newlands-Ball-Manipulationsskandal verboten war, kehrte am Samstag aus der Premier League Bangladeschs zurück, um das verletzte Gelenk zu scannen.

Ein CA-Sprecher sagte, dass Smith eine Operation am Dienstag benötigen würde, um ein Band in seinem rechten Ellenbogen zu reparieren und in einer Schiene für sechs Wochen nach diesem mit einer Periode der Rehabilitation zu sein, um zu folgen.

Das wird ihn bis zum Ende seines Verbots am 28. März führen, woraufhin Australien hoffte, ihn wieder in die eintägigen internationalen und Testteams vor der limitierten Overs World Cup und Ashes Serie zu bringen.

Das neunmonatige Verbot von Bancroft lief Ende Dezember aus, während Smith und Warner, die ebenfalls für ein Jahr suspendiert wurden, aktiv geblieben sind, indem sie Clubcricket in Sydney und 2020 Turnieren auf der ganzen Welt gespielt haben.

Australien hat ohne seine beiden besten Schlagmänner gekämpft und verlor um die Jahreswende eine Testserie an Pakistan in den Vereinigten Arabischen Emiraten und eine weitere an Indien – eine erste Heimkehr gegen eine asiatische Mannschaft.

Der amtierende Meister wird gegen Ende April seine Mannschaft für die Weltmeisterschaft in England und Wales am 30. Mai und 14. Juli bekannt geben. Die Ashes-Serie folgt im August und September.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply