Everton, West Ham und Newcastle Auge Porto Spielmacher Yacine Brahimi

Porto-Star Yacine Brahimi stößt bei der Premier League auf großes Interesse, da er seinen Vertrag weiter ausläuft.

Der algerische Spielmacher, der Porto am Freitagabend mit 1:0 gegen Braga besiegt hat, muss noch einen neuen Vertrag unterzeichnen, obwohl er derzeit im Sommer nächsten Jahres ausläuft.

Und laut der portugiesischen Zeitung O Jogo verfolgen Everton, West Ham und Newcastle seine Situation.

Der 28-Jährige wird ab Anfang nächsten Jahres mit Vereinen außerhalb Portugals verhandeln können und kann nach Ablauf seines Vertrages einen kostenlosen Transfer unterschreiben.

Brahimi, der Porto in der vergangenen Saison beim Titelgewinn und im portugiesischen Supercup geholfen hat, hat in dieser Saison in bisher 14 Einsätzen zwei Tore erzielt.

Er zog im Sommer 2016 das Interesse von Everton auf sich, aber die Toffees konnten sich nicht auf ein Abkommen für den ehemaligen Granadesen einigen.

Marco Silva gilt auch als Bewunderer von Brahimi, aber er steht im Wettbewerb um seine Unterschrift unter den hochkarätigen Rivalen West Ham und Newcastle.

Die Hämmer stehen bis zu sechs Monaten gegenüber, ohne dass der verletzte Sommer Andriy Yarmolenko verpflichtet, während Rafa Benitez seine Mannschaft verstärken will, um den Abstieg zu vermeiden.

Brahimi hat Zaubersprüche in Frankreich und Spanien genossen, muss sich aber noch in der Premier League beweisen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares