Everton-Boss Marco Silva betont, dass bevorstehende Spiele nicht entscheidend sind.

0

Everton-Manager Marco Silva akzeptiert, dass seine Mannschaft ihre schlechte Form schnell ändern muss, aber er glaubt nicht, dass die nächsten Monate ihre Saison bestimmen werden.

Nach nur einem Sieg in acht Ligaspielen haben die Toffees sieben Partien – beginnend am Sonntag zu Hause in Bournemouth – wo sie nur gegen Manchester City aus den derzeit sieben besten Mannschaften der Premier League antreten müssen.

Silva sagte jedoch, dass er nicht glaube, dass die nächsten paar Monate entscheidend sein würden – so wie der Dezember nicht isoliert betrachtet werden sollte.

Natürlich war der Dezember letzten Jahres hart für uns“, sagte er. Wir haben nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt und in einigen Momenten haben wir es verdient.

Wir haben analysiert, warum in einigen von ihnen, aber wir sind die gleiche Mannschaft, die gleichen Spieler, die gleichen Strukturen.

Natürlich sind die Ergebnisse die Hauptsache, aber in 25 Tagen werden sich die Dinge in unserem Kopf nicht ändern.

Die Saison ist mehr als ein Monat.

Vor Dezember hatten wir einen fantastischen Lauf mit sechs oder sieben Spielen mit sehr guten Ergebnissen und Leistungen, das Team spielte wirklich gut, und jeder genoss, was wir tun und war mit den Ergebnissen zufrieden.

Für uns ist es wichtig, als Verein zu wachsen und mit dem gleichen Selbstvertrauen wie bisher zu spielen.

Aber es ist nicht wichtig, ob die nächsten Gegner gleich sind (zu Everton) oder nicht, denn in der Premier League kann man nichts über das nächste Spiel sagen, denn wenn man denkt, dass es ein einfaches Spiel ist, wird es hart werden.

Da Bournemouth wegen der Tordifferenz nur hinter den Toffees zurückbleibt, ist das Sonntagsspiel im Goodison Park – wo man seit November nicht mehr in der Liga gewonnen hat – entscheidend.

Und sie sind Gegner, die Silva selbst bewundert.

Wir spielen gegen eine Mannschaft mit einer guten Idee von Fußball mit großer Stabilität; der Trainer, der dort die letzten fünf, sechs Spielzeiten arbeitet, mehr oder weniger die gleiche Gruppe von Spielern“, fügte er hinzu.

Es ist wichtig im Fußball, wenn man Stabilität im Fußball hat, und es ist einer der Gründe, warum sie in der Premier League gute Dinge erreichen.

Sie haben einen guten Stil, gute Spieler und zeigen gute Ambitionen.

Es wird ein hartes Spiel für uns werden. Wir müssen alles tun, was wir können, um zu gewinnen. Wir müssen unsere Heimatform ändern.

Tekk Tv

Share.

Leave A Reply