England 3-0 USA PLAYER RATINGS: Sancho blendet beim ersten Start und Rooney zeigt einige Vintage-Tricks.

Wayne Rooney machte seinen 120. und letzten Auftritt für England, als das Team von Gareth Southgate am Donnerstag in Wembley die Vereinigten Staaten mit 3:0 besiegte.

Rooney, Englands bisher bestplatzierter Torschütze, kam in der 58. Minute als Ersatz ins Team mit 2-0 nach oben, dank der hervorragenden Treffer von Jesse Lingard und Trent Alexander-Arnold in der ersten Halbzeit.

Callum Wilson, der Stürmer aus Bournemouth, der sein England-Debüt gab, schaffte es in der 77. Minute mit 3:0.

Seine Rettung vor Christian Pulisic war entscheidend, da England nur wenige Augenblicke später die Führung übernahm. Beginnt am Sonntag.

Sein süß geschossenes Tor kappte eine weitere reife Leistung des Verteidigers von Liverpool. Zu Hause in einem englischen Hemd.

Behandeln Sie bequem mit dem, was die Amerikaner auf ihn geworfen haben. Durch seine internationale Rückkehr gekreuzt.

Stetig genug – aber er verkaufte sich für Pulisics große Chance auf die erste Halbzeit. Interessant zu sehen, wie er gegen eine bessere Opposition ankämpfen würde.

Sollte vor Luke Shaws Verletzung ausgeruht sein und den vollen Nutzen daraus ziehen, indem er seinen Anspruch bekräftigte, Englands Linksverteidiger erster Wahl zu sein.

Mit jedem Spiel in einem englischen Hemd wächst die Statur. Habe den Ball im englischen Mittelfeld hervorragend in Bewegung gehalten.

Zum ersten Mal Kapitän seines Landes. Ein paar lose Berührungen, aber weitgehend komponiert und eingerichtet die dritte.

Eine ständige Bedrohung – die USA konnten nicht mit ihm leben. Seine Rückkehr zur Fitness bringt England einen enormen Schub.

Abgerundet wurde das Ganze durch eine lebhafte Show mit einer brillanten Curling-Bemühung, um England in Führung zu bringen. Einer der kreativsten Spieler Englands.

Am Ende war ich da. Verpasste bei seinem England-Debüt einige gute Chancen, bevor sein großer Moment kam.

Erster England-Start, erste internationale Unterstützung. Dieser wunderbare Teenager hat die Welt zu seinen Füßen.

Zeigte einige Vintage-Tricks und hatte Fans auf dem Rand ihres Sitzes, als sein Schuss von Guzan gerettet wurde – konnte aber kein Abschiedsziel erzielen.

Zur Halbzeit für sein England-Debüt.

Wichtige Minuten, wenn er sich von einer Verletzung erholt.

Minuten in den Beinen vor dem Aufeinandertreffen am Sonntag gegen Kroatien.

Zurück in einem englischen Hemd, nachdem er letzten Monat verpasst wurde.

Auf für die letzten 11 Minuten.

Nicht verwendete Subwoofer: Butland Kane, Walker, Sterling, Barkley, Stones.

Will be happy die letzten Tage – und die Wut, die ihr folgte – ist aus dem Weg. Der eigentliche Test findet am Sonntag gegen Kroatien statt.

Guzan 5; Yedlin 6, Miazga 6, Brooks 6, Villafana 6 (Moore 88); Trapp 6 (Acosta 70, 6), McKennie 6.5 (Lletglet 76); Pulisic 7, Green 5 (Adams 62, 5), Weah 6 (Saief 76); Holz 6. Subs: Horvath, Carter-Vickers, Delgado, Cannon.

Manager: Sarachan 6

Hat einen frühen englischen Elfmeterschrei durcheinander gebracht. Hat Callum Wilson keinen Punktkick verliehen – aber ihn nicht gebucht. Linke Fans kratzen sich den Kopf.

Att: 68, 155

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares