ED MORRISON: Ref Recht, Sam Underhill’s Versuch gegen All Blacks auszuschließen.

Wenn der Schiedsrichter nicht über die verfügbaren Videoeinrichtungen verfügte, wäre Courtney Lawes wahrscheinlich nicht von der Seite entlassen worden.

Es ist eine der Entscheidungen, die du treffen musst, wenn du nicht absolut überzeugt bist, dass es Abseits ist, gibst du es nicht. Es war eine sehr enge Entscheidung.

Aber die Art und Weise, wie das Spiel jetzt eingerichtet ist, folgte Jerome Garces dem richtigen Verfahren, indem er das Spiel losließ, Underhill landen ließ und dann einen Blick darauf warf.

Einige Leute denken, dass Scrum-Hälften übermäßig geschützt sind, aber alle Spieler wissen, dass sie ein Risiko eingehen, wenn sie versuchen, zu ihnen zu gelangen.

Früher war es so, dass der Ball aktiv ist, wenn die Scrumhälfte den Ball berührt, aber jetzt ist es, wenn er den Ball anhebt, und angesichts der verfügbaren Technologie kann man sehen, warum die Entscheidung getroffen wurde, nachdem sie ihn sich angesehen hatte.

Garces ist ein potenzieller Schiedsrichter für das Finale der Weltmeisterschaft – er befindet sich in absoluter Spitzenposition, ist bei Spielern sehr beliebt und ein großartiger Kommunikator.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares