Dortmund plant weitere England-Starlets nach der Übernahme von Jadon Sancho

Es war am Morgen nach der Nacht zuvor und ein Junge mit einem gelben Pudelhut griff durch das Geländer, um nach Stiften und Smartphones zu greifen.

Jadon Sancho – nur 18 Jahre alt – war der zweitjüngste Engländer, der 14 Stunden zuvor ein Champions-League-Tor erzielte, und war der letzte Star von Borussia Dortmund, der Autogramme für eine große Anzahl der 1.200 Fans gab, die eine wöchentliche, öffentlich zugängliche Session sahen.

Die Stimmung in Brackel, einem kleinen Dortmunder Stadtteil, war verständlicherweise sehr lebhaft. Atletico Madrid war mit 4-0 besiegt worden, ihrer schlimmsten europäischen Niederlage seit neun Jahren. Sancho hatte vier Minuten nach dem Auftakt einen Treffer erzielt und war der Mann des Augenblicks, aber der Sieg hatte eine tiefere Bedeutung für einen Verein, der an der Spitze der Bundesliga steht.

Du hast die Startaufstellung gesehen“, sagte Lars Ricken, ein Mann mit einem Club und jetzt Akademieleiter. Reus, Gotze, Pulisic und Bruun Larsen: vier Spieler, die in unserer Jugendabteilung ausgebildet wurden. Das ist ein Grund, warum die Stimmung im Stadion so gut ist. Es gibt diese Identität mit den Fans.

Ricken konnte seinen Standpunkt erweitern, indem er die 20-jährigen Verteidiger Achraf Hakimi (eine Leihgabe von Real Madrid) und Dan-Axel Zagadou, 19, erwähnte, die kurz vor Sancho im vergangenen Jahr in Paris Saint-Germain unterzeichneten. Dortmund ist stolz auf die Entwicklung junger Fußballspieler und die Hälfte der regulären Erstmannschaft ist 22 Jahre oder jünger.

Fünfzehn Monate sind vergangen, seit Sancho Manchester City für 8 Millionen Pfund verlassen hat. Er hat sich in Lucien Favres Startplatz XI eingemischt und seine Anzahl von sechs Assists macht diesen Begriff zu einem der besten in der Division.

Tatsächlich kann sein Verhältnis von Assistenten pro Minute nicht in den fünf besten europäischen Ligen erreicht werden. Ein neuer Vertrag wurde bis 2022 für jemanden unterzeichnet, der jetzt einen Wert von rund 100 Millionen Pfund hat. Es wird gefordert, dass Gareth Southgate im Freundschaftsspiel gegen die USA am Donnerstag ein volles England-Debüt gibt.

Sebastian Kehl, eine weitere Clublegende, die ein Schlüsselrad in der Managementmaschine ist, erklärt, dass sie sich nun gezielt auf diese Ufer konzentriert.

Der Fokus liegt auf dem englischen Markt“, sagte er. Jadon ist ein gutes Beispiel. Wir kümmern uns sehr um unser Scouting. In England hatten die jungen Spieler keine Chance zu spielen, weil die Struktur der Vereine und Kader völlig anders ist. Es könnte eine gute Sache für uns sein. Aber wir müssen schnell sein. Wenn wir nicht schnell sind, dann….

Dann werden andere einen Marsch stehlen. Doch Dortmund ist mit vier Punkten Rückstand auf Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga, der am Samstag den fünftplatzierten Bayern München mit 3:2 besiegte und das schon seit einiger Zeit tut.

Zwei Partien während eines Turniers in der Türkei reichten aus, um sie zu überzeugen, den inzwischen etablierten Christian Pulisic zu verpflichten, der sich gegen England für die USA qualifizieren wird.

Das Beste am Geschäft war Ousmane Dembele, der von Rennes unter Vertrag genommen wurde, dessen sechs Ligatore und Lauf im Team dazu führten, dass Barcelona nach nur einem Jahr rund 93 Millionen Pfund für ihn bezahlte.

Das Angebot war so groß“, sagte Kehl. Dann lautet die Entscheidung: „OK, wir müssen verkaufen, um neue Spieler zu gewinnen und neue zu erschaffen“. Es ist wie ein Kreis.

Es gibt noch viel mehr, Sancho ist nicht einmal das Neueste. Sergio Gomez, 18 Jahre alt, verließ die La Masia von Barcelona, um hierher zu kommen. Das ist ein Zeichen“, sagte Kehl. „Wir haben versucht, ihn stärker zu machen, und er sollte der nächste Kerl sein. Sancho, bereits ein Nationalspieler Englands, wird von halb Europa beobachtet.

Dortmund leugnet mit aller Entschiedenheit, dass sie ein verkaufender Club sind, und es ist faszinierend, die Gründe für seinen plötzlichen Aufstieg zu hören. Vor allem, wenn er während seiner Debütsaison nicht viel spielt und lernt, für sich selbst zu sorgen.

Es dauert eine Weile“, sagte Kehl. Alles war letztes Jahr neu für ihn. Seine Familie reist manchmal vorbei, aber normalerweise ist er auf sich allein gestellt. Es ist ja nicht so, als ob ihm jeden Moment jemand nahe steht. Sie gehen nicht mit ihm in den Supermarkt.

Er muss auf eigenen Füßen stehen, allein über die Straße gehen. Wir sind für Sie da. Man kümmert sich um dich, aber wir machen nicht alles. Es muss einen Punkt geben, an dem ein Spieler es selbst tun muss. Es ist die Persönlichkeitsentwicklung.

Sancho wurden riesige Fotos von Club-Ikonen an den Wänden des Westfalenstadions gezeigt und aufgefordert, sich selbst dorthin zu bringen. Er soll zweimal pro Woche Deutsch lernen, dessen Bedeutung ihm bei seiner Ankunft eingetrichtert wurde. Der Flügelmann gibt zu, dass es ein Kampf ist, aber er besteht darauf.

Es gibt genug Beispiele für talentierte Kinder, die dachten, sie wären besser als sie waren“, sagte Sancho. „Ich bin ein normales Kind.

Sprache wird als das entscheidende Werkzeug für die Integration angesehen. Es ist nicht einfach für ihn, aber er macht wirklich gute Arbeit“, sagte Kehl. Er wird gebildeter und überzeugter. Sie sehen, er ist ein echter Wendepunkt. Er macht einen Unterschied. Er hat jetzt die mentale Qualität. Er ist mehr involviert und wird immer besser und besser.

Regelmäßige Treffen mit Manager Favre und den Analysten des ersten Teams sind der Ausgangspunkt für die Entwicklung von Sancho im technischen Sinne.

Sie nahmen Sancho mit auf eine Stadtrundfahrt, bevor er sich entschied, England zu verlassen, was durch die Aussicht auf Möglichkeiten motiviert war. Die Einheimischen sagen, dass Fußball der einzige verbindende Faktor in einem Gebiet ist, das den größten Teil seiner Industrie verloren hat, so dass die Ticketpreise niedrig bleiben.

Die Idee, junge Leute zu kaufen, kam, als Dortmund 2005 auf den finanziellen Zusammenbruch starrte. Ricken, 1997 Champions-League-Sieger, nennt die Verkäufe des ehemaligen deutschen Stürmers David Odonkor an Real Betis im Jahr 2006 und Mario Gotze an Bayern im Jahr 2013 als Beispiele für den Verkauf zur Wiederanlage.

Es geht nicht darum, Sterne zu kaufen, sondern sie zu erschaffen“, fügte Ricken hinzu. Wir hatten eine Umbauphase, weil wir in einem Jahr (2016) Hummels, Gundogan und Mkhitaryan verloren und im nächsten Jahr Aubameyang und Dembele. Die Lösung war, keine älteren Spieler zu kaufen, mit ein paar Ausnahmen.

Eine dieser Ausnahmen, Axel Witsel, wurde nach einem Tor gegen Atletico auf die Titelseite der Bildzeitung geklebt. Er trainiert Höfe abseits der Jugendteams. Während Kehl von einem Meeting zum nächsten in einem Golfbuggy herumschwirrt, werden die Kleinen ermutigt, sich vorzustellen. In der Tat stellt sich jeder selbst vor.

Dann gibt es noch die U-13-Sitzung, die ausschließlich auf Englisch von Tim Kirk, einem Trainer aus Bath, durchgeführt wird. Seine Ankunft im Jahr 2016, nachdem er seinen Nebenjob als Englisch- und Sportlehrer aufgegeben hatte, zeigt viel über die Einstellung Dortmunds zu seiner Akademie.

Ich habe Benny Hoffmann kennengelernt (Trainer unter 19 Jahren), als er die U-13-Jährigen führte“, erklärte Kirk. Ich hatte geholfen, eine Distriktschulorganisation in Bath und Wiltshire zu gründen, wo wir uns auf Werte und die soziale Seite konzentrierten. Wir hatten 76 aus diesem Programm, die professionell wurden.

Ich wurde für eine Woche hierher eingeladen. Lars bat mich, zu sehen, was ich denke. Aus diesem Bericht ging ein Stellenangebot hervor. Wir waren vor kurzem in Litauen und haben sie ins KGB-Museum gebracht. Das wirft alle möglichen Fragen über Kommunismus und Kapitalismus auf. Sie müssen ihre eigenen Zimmer aufräumen, Bettwäsche machen und das Essen selbst kaufen und kochen.

Die Mehrheit der Studieninteressenten kommt aus der Region. Siebzehn bleiben im Dortmunder Haus auf ihrem Trainingsgelände unter den wachsamen Augen einer Familie, und Ricken behauptet, dass sie nur sehr wenige Späher haben, die Europa durchkämmen und stattdessen auf Kontakte angewiesen sind. Wir sammeln keine Spieler. Nur das Beste“, sagte er.

Es ist relevant, dass sein Büro neben dem des Sportdirektors Michael Zorc liegt, der dafür bekannt ist, Teenager selbst in die erste Mannschaft zu befördern, vor allem unter Jurgen Klopp. Wir haben uns einen Namen gemacht, weil wir nicht nur Talente unter Vertrag nehmen, sondern ihnen auch vertrauen und ihnen Zeit geben“, sagte Zorc.

Die Beförderung ist kein Problem, das Alter keine Zahl, wie der 13-jährige Youssoufa Moukoko zeigt, der in 28 Spielen 40 Tore für die U17 erzielte, als er in der vergangenen Saison den Titel gewann.

Zurück zu diesem 4:0-Sieg gegen Atletico. Ein potenzieller Unterzeichner der Akademie, der früher am Tag auf einer Stadtrundfahrt gewesen war, wurde auf der riesigen Gelben Mauer gepflanzt, um einen Vorgeschmack auf die kommenden Dinge zu erhalten.

Wow,“ war sein erstes Wort über den ohrenbetäubenden Lärm in einem der wahren Kolosseen Europas. Dortmund hat ein Produkt zu verkaufen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares