Die walisische Skipperin Ashley Williams freut sich über die Ausflüge in die UEFA Nations League.

Ashley Williams ist der Meinung, dass Wales eine solide Basis für seine bevorstehende Europameisterschaft gelegt hat, obwohl es die Förderung der Nationenliga verpasst hat.

Die Hoffnungen Wales, zur Elite des europäischen Fußballs zu gehören, wurden von dänischen Straßengegnern aufgegeben, die am Freitagabend in Cardiff mit 2:1 gewannen.

Die Mannschaft von Ryan Giggs musste sich mit dem zweiten Platz in der Gruppe zufrieden geben und wird bei Wiederaufnahme des Wettbewerbs im Jahr 2020 wieder in der Liga B sein, während sich Dänemark auch einen Playoff-Platz in Euro sicherte, wenn es sich nicht nach dem herkömmlichen Verfahren qualifiziert.

Skipper Williams sagte jedoch mit Blick auf den Beginn der EM-Qualifikation im März: „Diese Wettkampfspiele waren gut.

Niemand wusste wirklich, was vor sich ging, als der Völkerbund ins Spiel kam.

Aber es hat sich für uns gelohnt, weil wir uns mit all den neuen Spielern in einem kleinen Übergang befinden.

Die letzten Lager, die wir kennengelernt haben, sind sehr gut, auf und abseits des Platzes, und man kann sehen, wie die Jungs vorankommen.

Es ist gut für uns, in die Qualifikation (Euro 2020) zu gehen. Wir wollen so viel Dynamik wie möglich beibehalten und versuchen, uns dadurch jetzt zu qualifizieren.

Wales geht als nächstes nach Albanien, wobei Manager Giggs erwartet, dass er Änderungen für das Freundschaftsspiel am Dienstag in Elbasan vornehmen wird.

Giggs bestätigten nach der Niederlage Dänemarks, dass Chris Gunter mit seinem 93. Auftritt in Albanien und dem Bruch des Rekords von Neville Southall der meistgeschnittene Spieler Wales werden wird.

Aber einige der spannenden jungen Spieler von Giggs werden im Vorfeld der Europameisterschaft mehr Erfahrung sammeln.

Ich weiß nicht, ob es Änderungen geben wird, aber es ist eine Chance, dieses Lager zu verlängern“, sagte Stoke-Verteidiger Williams.

Auf internationaler Ebene spielt man nicht Woche für Woche mit jedem.

Aber wir werden jetzt mehr Zeit miteinander verbringen und gegen ein sehr gutes Team spielen.

Die Niederlage gegen Dänemark ist kein Grund zur Sorge, sie sind eine der härtesten Mannschaften, gegen die ich seit einiger Zeit auf internationaler Ebene gespielt habe.

Sie spielen schon lange zusammen und verlieren nicht. Sie haben einen Weltklasse-Spieler (Christian Eriksen) und viele andere gute Spieler.

„Es ist nicht so, dass wir nicht gut gespielt haben, aber wir werden auch viel von ihnen lernen.

Williams fügte seine Kritik der späten Kasper Dolberg Challenge hinzu, die den Ersatz Ethan Ampadu in die Werbeplakate stürzte.

Der Vorfall löste ein hässliches Getöse aus, und Giggs, der seine Gefühle gegenüber dem dänischen Chef Age Hareide unmissverständlich zum Ausdruck brachte, beschrieb es später als „einen billigen Schuss“ auf den Teenager aus Chelsea.

Hareide verteidigte Ajax-Stürmer Dolberg, indem er sagte, er würde einer Fliege nichts tun“ und beschuldigte Ampadu’s potenziell gefährlichen Sturz auf die Bretter, die zu nah am Spielfeld lagen.

Aber Williams behauptete: „Ich glaube, er (Ampadu) wurde dort ermordet. Man kann niemanden so in die Barriere schieben.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares