Deutschland bereitet sich auf den Zusammenstoß der Niederlande vor, der durch die Rückzüge von Julian Draxler und Mark Uth beeinträchtigt wird.

Der Schalke-Stürmer Mark Uth wurde von den deutschen Spielen gegen Russland und Holland ausgeschlossen.

Auch der Mittelfeldspieler Julian Draxler von Paris Saint-Germain wird am Donnerstag aufgrund eines Familiensterbens das erste Spiel gegen Russland verpassen.

Es ist unklar, ob er am Montag in Gelsenkirchen für das UEFA-Nationalliga-Spiel gegen Holland zurückkehren wird.

Uth, der im vergangenen Monat in Amsterdam sein Deutschland-Debüt bei der 0:3-Niederlage gegen Holland gab, erlitt am Sonntag in Schalke bei der 0:3-Niederlage der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt eine Kniesehnen- und Sehnenverletzung im linken Bein.

Deutschland-Coach Joachim Low hat nicht die Absicht, Ersatz zu holen.

Es ist im Moment nicht geplant. Wir haben 20 Feldspieler und drei Torhüter. Das reicht im Moment“, sagte Low, nachdem das Team am Montag in Leipzig angekommen war.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares