Dele Alli lobt die Taktik von Tottenham-Manager Mauricio Pochettino

Dele Alli begrüßte Tottenham-Manager Mauricio Pochettino als taktisches Genie, nachdem er einen 3:1-Sieg gegen Chelsea errungen hatte.

Die Sporen waren von ihrer besten Seite, denn die Tore von Alli, Harry Kane und Son Heung-min beendeten kurzerhand den ungeschlagenen Start ihrer Londoner Rivalen in die Saison.

Sie taten es, indem sie eine hohe Presse einsetzten, die den Einfluss des Chelsea-Mittelfeldspielers Jorginho auslöschte, und es wirkte Wunder, als Spurs ihre Besucher nach Belieben in Wembley aufschlugen.

Alli, der in fünf Spielen gegen Chelsea sein sechstes Tor erzielte, lobte seinen Manager für seinen Ansatz.

Ich denke, wenn man mit Poch zusammenarbeitet, weiß man, wie gut er ist“, sagte der englische Nationalspieler. Er ist ein erstaunlicher Manager, taktisch gesehen. Vieles davon war die Arbeit, die wir taktisch gemacht haben: am Vorderfuß, hoch hinaus.

Er leitet die Truppe gut, dreht sich, wenn er muss, wählt die Spieler aus, die er an diesem Tag für die besten hält. Das ist wichtig für das Team, um Spieler zu haben, die frisch und einsatzbereit sind. Jeder kennt seine Rollen und Verantwortlichkeiten. Er macht sehr deutlich, was du zu tun hast.

Wenn man also ins Spiel geht, weiß man, welche Rolle man spielt und was man tun muss. Du musst dir um nichts anderes Sorgen machen, dein Fußball ist natürlich, das ist es, was du schon lange tust. Solange wir uns über unsere Rollen und Verantwortlichkeiten im Klaren sind, können wir gerne spielen.

Die Art und Weise des Auftritts gegen Chelsea wird Spurs Optimismus vor einer großen Woche geben, in der sich ihre Champions-League-Hoffnungen am Mittwoch gegen Inter Mailand entschieden haben, bevor es am kommenden Sonntag im Nordlondoner Derby gegen Arsenal in den Emiraten zum Einsatz kommt.

Wir müssen das als unser Niveau halten“, fügte Alli hinzu. Wir können nicht absetzen, und wir müssen uns auch verbessern. Wir haben einen arbeitsreichen Monat und einige wirklich harte Spiele, und es gibt uns das Selbstvertrauen, in diese Spiele einzusteigen, die wir jeden schlagen können.

Chelsea sind eine Top-Mannschaft, sie haben einige tolle Spieler und sie waren auch in guter Form. Um also so zu spielen, wie wir es getan haben, um das Spiel so sehr zu dominieren, um so viele Chancen zu haben, müssen wir das beibehalten.

Wie gesagt, wir müssen diese Form beibehalten und verbessern, nicht fallen lassen oder den Fuß vom Pedal nehmen, nur weil wir einen guten Sieg erzielt haben.

Wir müssen nur in die nächsten Spiele gehen, wir wissen, wie wichtig sie sind, konzentrieren uns nur auf das nächste Spiel, nehmen das Positive aus diesem Spiel, und es gibt noch Dinge, die wir verbessern müssen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares