David Silva nimmt feierlichen Auftakt für Spanien in Freundschaft mit Bosnien vor.

David Silva wird während des Freundschaftsspieles mit Bosnien im Laufe dieses Monats einen ehrenamtlichen Kick-off als besonderer Gast Spaniens nehmen.

Der Mittelfeldspieler von Manchester City hat nach der Weltmeisterschaft in diesem Sommer seinen internationalen Dienst aufgegeben, aber seine Leistungen werden am 18. November im Estadio de Gran Canaria gefeiert.

Obwohl das Spiel nicht als offizieller internationaler Auftritt gewertet wird, wird Silva von der UEFA mit einer Sondermütze belohnt, um seine mehr als 100 Spiele für sein Land zu feiern.

Silva, die in 125 Spielen 35 Tore erzielte, gewann die Weltmeisterschaft 2010 sowie die Europameisterschaften 2008 und 2012 mit Spanien.

Der 18. November wird ein besonderer Tag für alle“, sagte der spanische FA-Präsident Luis Rubiales am Dienstag bei der Auftaktveranstaltung zu diesem Spiel.

„Denken Sie daran, dass viele Spieler dieser Insel die Nationalmannschaft vertreten haben.

Neben Bosnien und Herzegowina reisen Spanien drei Tage zuvor in der Nationenliga nach Kroatien.

Die Mannschaft von Luis Enrique wird versuchen, nach einer schockierenden Heimniederlage gegen England beim letzten Mal wieder den Weg in den Wettbewerb zu finden.

Spanien kann sich jedoch darauf verlassen, dass es mit dem Sieg über die Unterliga der Gruppe ins Halbfinale kommt und die WM-Finalisten in Wembley vor einem Must-Win-Spiel stehen, um nicht auf Kosten der drei Löwen in die Liga B abzudriften.

Die Mannschaft von Gareth Southgate hat ebenfalls angekündigt, dass sie ein Abschiedsspiel für einen langjährigen Star veranstalten wird, mit Wayne Rooney, um für eine internationale Freundschaft mit den Vereinigten Staaten zurückzukehren.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares