Claude Puel überlegt über Leicester’s harte Vorbereitung auf den Kampf gegen Burnley.

Claude Puel sagte, dass der Fussball diese Woche an zweiter Stelle der Familie stand, da Leicester’s Vorbereitungen für Burnley durch die Notwendigkeit, nach Thailand zu reisen, um Vichai Srivaddhanaprabha’s Beerdigung zu besuchen, überkompensiert wurden.

Der Leicester-Manager, sein Trainerstab und 17 Spieler machten die 30-stündige Rundreise nach Bangkok, um dem Vorsitzenden, der den Verein umgebaut hat, die Ehre zu erweisen.

Das Team flog am Samstagabend direkt aus Cardiff, verzichtete 24 Stunden nach einem Spiel auf die übliche Erholungssitzung und kam am Dienstagmorgen zurück. Dazu gehörten zwei siebenstündige Flüge pro Strecke mit einer Stunde Aufenthalt in Dubai zum Tanken.

Sie haben nur am Mittwoch und Donnerstag leichte Sessions absolviert und werden am Freitag taktisches Training haben – alles andere als ideal aus rein sportlicher Sicht.

Aber Puel sagte, dass es wichtig sei, die Reise zu machen, und glaubt, dass die emotionale Erfahrung seine Spieler noch näher zusammengebracht hat.

Es war eine ganze Woche lang über verschiedene Dinge“, sagte Puel. Das erste war natürlich unsere Reise zu Vichais Beerdigung.

Es war lange, aber sehr wichtig für uns – die Spieler und Mitarbeiter -, die Familie von Vichai zu unterstützen.

Wir können nicht viele Trainingseinheiten machen, aber wir haben eine gute Energie. Diese Reise war gut für uns. All dieses Miteinander, zeigten wir eine positive Einstellung.

Es ist nicht einfach, sich auf dieses Spiel vorzubereiten. Unser Geist und die Unterstützung unserer Fans werden wichtig sein.

Wir werden versuchen, diesen Moment auf die richtige Art und Weise zu bewältigen. Ich sah meine Spieler mit guter Reife, mit Charakter, mit viel Seele.

„Sie halten ihren Weg, ihren Fokus, es gibt auch viele Emotionen und sie haben viel über sich selbst gelernt.

Harry Maguire hat sich eine Knieverletzung gegen Cardiff zugezogen und wird für ‚Wochen‘ draußen sein“, sagte Puel.

James Maddison wird auch das Burnley-Spiel und die englischen Nationalspieler verpassen, weil ein Problem auf dem Flug nach Thailand auftrat.

Es wird ein paar Wochen dauern, wir werden auf sein Comeback nach der internationalen Pause hinweisen“, sagte Puel über Maguire.

Auf Maddison sagte er: „Er fühlt etwas am Tag nach dem Spiel von Cardiff. Es ist nicht zu ernst, aber er wird dieses Spiel nicht spielen. Es ist eine Schädigung der Bänder hinter seinem Knie.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares