Chelsea 0-0 Everton: Die Mannschaft von Maurizio Sarri verpasst die Chance, an die Spitze der Premier League zurückzukehren.

Maurizio Sarri stellte einen neuen Rekord in der Premier League auf, als Chelsea seinen ungeschlagenen Lauf ausdehnte, aber es gab wenig zu feiern, da sein Team gegen Everton Punkte verlor.

Sarri, der in einem Dutzend Spielen nicht verloren hat und Frank Clarks Start in seine Karriere in Nottingham Forest 1994 in den Schatten stellte, beobachtete, wie seine Mannschaft die zweite Halbzeit dominierte, ohne einen Weg an Jordan Pickford vorbeizukommen.

Englands Torhüter Pickford erzielte eine Reihe von guten Paraden, um Marcos Alonso, Alvaro Morata und Eden Hazard abzulehnen.

Willian ging auch näher ran, aber die Besucher hielten ein sauberes Blatt und kehrten mit einem Punkt nach Merseyside zurück.

Marco Silva wird sich mit einer Leistenverletzung gegen Richarlison am Ende beschäftigen, ist aber mit einem temperamentvollen Auftritt zufrieden.

Abgesehen von einem Sieg im Elfmeterschießen bei einem FA-Cup-Unentschieden hat Everton seit 1994 bei 29 Besuchen in der Stamford Bridge nicht mehr gewonnen.

Silvas Team machte einen guten Start, sie waren schneller am Ball und arbeiteten in einem besseren Tempo als Chelsea, sie übten frühen Druck aus, ohne klare Chancen zu schaffen.

Richarlison flackerte und Bernard entfesselte einen Halbvolley, der knapp breit flog, als er eine teilweise geräumte Kurve direkt außerhalb des Strafraums sammelte.

Auch Chelsea hatte Schwierigkeiten, Chancen zu bekommen. Alonso schoss einen Freistoß nach einem Foul von Yerry Mina auf Hazard an einem Pfosten vorbei.

Pickford machte einen Flugschuss, um Alonso zu frustrieren, da der linke Rücken sich süß mit einem Freistoß von Willian verband.

Mina startete seinen ersten Start in der Premier League in Vertretung von Kurt Zouma, der nicht gegen den Verein spielen konnte, der ihn nach Everton ausgeliehen hatte, und für die Challenge auf Hazard gebucht wurde.

Die von Barcelona aus unterzeichnete kolumbianische Mittelhälfte war eine von fünf Buchungen, da die erste Hälfte immer rauer wurde und die Stimmung ausfranstete.

Das nackte Spiel wurde zu einem Test für Kevin Friend und sein Team von Beamten.

Jorginho erhielt eine gelbe Karte für ein böses Foul, spät am Morgen Gylfi Sigurdsson und Alonso sank seine Nieten in Theo Walcotts Knöchel.

Das Duell zwischen Antonio Rudiger und Bernard kurz vor der Pause schien die ersten 45 Minuten zu verkörpern.

Der Vorfall begann, als Willian den Ball von Bernard übernahm, und Rudiger lehnte sich über den Everton-Stürmer und beschuldigte ihn der Überreaktion.

Bernard sprang auf die Füße und stieß seinen Kopf in Richtung der mittleren Hälfte von Chelsea.

Die Höhe war etwas komisch, aber Rudiger fiel hin und rollte mit der Nase herum, bis der Schiedsrichter ihm eine gewisse Aufmerksamkeit schenkte. Der Freund hat beide Spieler gebucht.

Glücklicherweise verbesserte sich der Fussball in der zweiten Halbzeit mit Chelsea an der Spitze.

Pickford rettete von Morata, nur 11 Sekunden nach dem Neustart, und zweimal in schneller Folge, um Hazard abzulehnen, die an Einfluss gewann.

Willian zog einen Schuss über das Tor und weit, nachdem er von Hazard entlassen wurde, und Alonso warf einen blinkenden niedrigen Schlag in die Basis des Pfostens.

Am anderen Ende zwang der ausweichende 30-jährige Sigurdsson Kepa Arrizabalaga zu seinem ersten Spielstand.

Bernard geriet in ein schreckliches Durcheinander, als Sigurdssons Flanke ihn am hinteren Pfosten erreichte und nicht einmal eine Torleistung erbringen konnte.

Die Belastung durch Verschlimmerung setzte sich fort mit Elfmeterschlägen, die vom Freund abgelehnt wurden, zuerst für Handball gegen Rudiger und dann, als Mina Morata zu Boden rang.

Morata fand das Tor nach einer Flanke von Cesar Azpilicueta, nur um zu sehen, dass das Tor nach einem Abseitsspiel richtig ausgeschlossen war.

Hazard stach eine weitere Anstrengung weit auseinander, als die Nerven klirrend klangen und Ross Barkley sich von den Außenseitern verspotten ließ, aber sie verwandelten sich in Jubel, als Everton seinen Punkt verteidigte.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares