Callum Wilson ist bereit, die Chance auf England zu nutzen.

Callum Wilson ist entschlossen, sein Zeichen für England zu setzen, nachdem er nach zwei schweren Knieverletzungen zurückgeschlagen hat, um eines der heißesten Angriffstalente des Landes zu werden.

Der 26-Jährige ist der jüngste Spieler, der von Gareth Southgate dafür belohnt wird, dass er auf dem weniger beschrittenen Weg beeindruckt hat, nachdem er Zeit als Leihgabe bei Nicht-Liga-Kettering und Tamworth verbracht hatte, bevor er sich beim Heimatverein Coventry einen Namen machte.

Wilson zog 2014 nach Bournemouth und half ihnen, sie von der Sky Bet Championship in die Premier League zu feuern, wo die Männer von Eddie Howe derzeit auf dem sechsten Platz hoch fahren.

Kein Engländer hat die Stürmerliga mit sechs Treffern übertroffen, und letzte Woche wurde er zum jüngsten Mitglied des Three Lions-Setups – ein Zug, der weitgehend durch das einmalige Comeback des bisherigen Topscorers Wayne Rooney überschattet wurde.

Es ist schön, es ist eine Ehre, eine Garderobe mit Leuten wie Wayne Rooney und Harry Kane zu teilen“, sagte Wilson über seine geschätzte Gesellschaft.

Es ist schön und offensichtlich ist es etwas, was man ab dem Zeitpunkt, an dem man jünger ist, immer tun will. Endlich hier zu sein, ist eine große Leistung.

Als ich reinkam, fühlte ich mich, als sollte ich hier sein.

Ich hatte das Gefühl, dass meine Leistungen in dieser Saison meine Wahl im Moment begründet haben.

Ich spiele Woche für Woche gegen sie, gegen verschiedene Spieler in der Mannschaft, so dass man sie in verschiedenen Oppositionsteams sehen kann, aber man hat dort immer noch den gegenseitigen Respekt.

„Ich fühlte mich immer wohl dabei, hier reinzukommen.

Wilson ist bereit, seine Vereinsform auf die internationale Ebene zu bringen und seine bemerkenswerte Comeback-Geschichte fortzusetzen.

Im September 2015 riss er sich nicht nur das vordere Kreuzband in seinem rechten Knie, sondern 16 Monate später erlitt er auch einen Riss in seinem linken.

Es ist wie alles im Leben – wenn es sich lohnt, dafür zu kämpfen, muss man einige harte Zeiten durchlaufen, um dorthin zu gelangen“, sagte Wilson stoisch. Es ist das Gleiche für mich, wirklich.

Ja, ich hatte ein paar Rückschläge, aber es macht dich nur stärker und lässt dich die Dinge mehr schätzen.

„Wenn du jetzt hier bist, schätzt du es sehr, wegen dem, was du in der Vergangenheit getan hast.

Wilson sprach sehr ausführlich über den Rehabilitationsprozess, zusammen mit den Lektionen, die er aus der Eile bei der ersten ACL-Verletzung gelernt hatte.

Der Stürmer aus Bournemouth beleuchtet auch das Engagement, mit dem er an den Rand der Vertretung seines Landes kam.

Ich habe tatsächlich die Geburt meines zweiten Kindes verpasst, das draußen (auf dem Land) ist und eine Reha macht, also ist das die Art von Opfern, die ich gebracht habe, um an diesen Punkt zu gelangen“, sagte Wilson.

Der Stürmer bedankte sich bei denen, die ihm bei seiner Genesung durch seine Auszeit geholfen hatten, während seine Züge in der Nichtliga diesen Anstieg zweifellos begünstigten.

In erster Linie taucht man in einem solchen Team auf, taucht zum Training auf und hat Leute, die in ihren Arbeitsoveralls kommen, in ihren Arbeitswagen, die gerade von einem Malerjob kommen, den sie gerade beendet haben, und solche Sachen, also ist es ein bisschen surreal“, sagte Wilson, nachdem er erst 2012 in Tamworth war.

Es relativierte den Fußball für mich und zeigte, dass ich während meiner gesamten Karriere nicht wirklich auf diesem Niveau sein wollte. Ich wollte etwas mehr für mich selbst machen.

Das ist keine Respektlosigkeit gegenüber Spielern, die in dieser Liga sind, aber ich wollte mehr, und es gab mir nur den Hunger und den Wunsch, das zu tun, was ich damals tun musste, auf Leihbasis, beeindruckte meinen Clubmanager und ging dann schließlich zurück in meinen Heimatverein und spielte.

Heute ist Wilson ein echter Premier League-Spieler, der Southgate die Möglichkeit geben wird, als langfristiger Konkurrent für Kapitän Kane zu agieren.

(Southgate) sagte gerade: „Sei entspannt, sei du selbst – versuche nicht, etwas anderes zu sein“, sagte er.

„Was ich bis jetzt getan habe, hat mich hierher gebracht, also „sei einfach Callum Wilson“.

Und so ist der Selbstvertrauen des neuen Jungen, dass er bereit ist, auf seinen internationalen Bogen zu warten, damit Rooney seinen verdienten Abschied bekommen kann.

Es wird sein letzter Aufruf sein, es ist mein erstes Mal in der Mannschaft, also bin ich hoffentlich nicht nur einmal hier“, berichtete Chelsea-Ziel Wilson.

„Ich möchte viele Jahre hier sein, also ist diese Gelegenheit für ihn wichtiger.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares