Bundesliga LIVE: St. Pölten gegen Sturm

Obwohl die Stimmung beim SK Sturm nach der schwachen Vorstellung im Europacup gegen AEK Lanarka nicht gerade die beste ist, fahren die Steirer mit guten Erinnerungen zum SKN St. Pölten, wo die Grazer in der dritten Bundesliga-Runde gastieren. Heute, ab 17 Uhr, im LIVE-Ticker >>>

Sturm hat in der vergangenen Saison alle vier Duelle mit den Niederösterreichern gewonnen – Torverhältnis 14:5!

Doch die „Wölfe“ sind in der neuen Saison weitaus bissiger als noch 2017/18.

HIER GEHT’S ZUM LIVE-TICKER >>>

Unter Dietmar Kühbauer hat sich der SKN vom Punktelieferanten Nummer eins zum schwer zu bespielenden Gegner entwickelt. St. Pölten ist seit acht Pflichtspielen ungeschlagen. Vier der saisonübergreifend letzten fünf Bundesligapartien wurden gewonnen. Kühbauer dazu: „Gegen eine solche Statistik wehre ich mich natürlich nicht. Aber dafür müssen wir auch etwas tun, und das machen wir.“

St. Pölten erreichte zuletzt ein 0:0 beim LASK, wobei die Linzer einen Elfmeter vergaben. Glücklich war das Remis für die „Wölfe“ sicherlich. Gegen Sturm wolle man „offensiv mehr machen“, kündigte Kühbauer an. Fehlen wird Mittelfeldspieler Osarenren Okungbowa, der sich im Einsatz für die SKN Juniors eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zuzog.

Dass St. Pölten nach zwei Runden bereits ebenso viele Zähler auf dem Konto hat wie nach 15 der Vorsaison, darf als Zeichen dafür gewertet werden, dass sich die Niederösterreicher heuer nicht hinten einreihen werden. Kühbauer ist „absolut zufrieden“ mit dem Start: „Wir wollen jetzt weitermachen, gute Spiele abliefern und Punkte sammeln.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares