Barcelona-Star Ivan Rakitic für zwei Wochen mit Kniesehnenbelastung aus.

Der Mittelfeldspieler Ivan Rakitic aus Barcelona wird voraussichtlich für mindestens zwei Wochen ins Abseits gedrängt, nachdem er am Donnerstag beim Sieg Kroatiens gegen Spanien in der Nationenliga seine rechte Kniesehne belastet hatte.

Der Kroate war bereits am Sonntag im neuen Wettbewerb gegen England vom Siegerspiel seines Landes ausgeschlossen worden und wurde zurück nach Barcelona geschickt, wo er sich am Samstag den Tests unterzog.

Barcas medizinischer Bericht gab nicht an, wie lange der 30-jährige Mittelfeldspieler ausfallen würde, obwohl die spanische Tageszeitung Mundo Deportivo sagte, dass er für zwei bis drei Wochen ins Abseits gestellt werden sollte.

Rakitic wurde bereits für das Duell zwischen dem Tabellenführer der Liga und dem drittplatzierten Atletico Madrid, der einen Punkt zurückliegt, gesperrt, nachdem er letzte Woche gegen Real Betis ausgeschickt worden war.

Er wird nun sicher die Champions-League-Reise zum PSV Eindhoven am 28. November und ein La-Liga-Spiel zu Hause in Villarreal am 2. Dezember verpassen.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares